Ihre neuen Möbel günstiger!

In RTL und ARD empfohlen: Hier ist unsere einfache 5-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Möbelkauf bis zu 11.133,00 € sparen. Mehr erfahren...

Möbel Höffner: JubiläumsabgabeWie man so hört (und beobachten kann, wenn man will), ist das Betteln in der Adventszeit in den Geschäftsstraßen der Städte recht einträglich. Die Bettler sind wohl auch nicht immer bettelarm. Und jetzt stellen Sie sich vor, Sie nähern sich einem Bettler, der neben einem weihnachtlich dekorierten Schaufenster hockt.

Der merkt Ihnen an, dass Sie vorbeigehen wollen, ohne etwas in den Hut zu werfen. Und schon streckt er seine Krücke vor, dass Sie schier stolpern. Ist das aggressives Betteln oder Fordern oder noch Schlimmeres?

Lassen wir die Antwort offen und schauen wir, was das mit dem Möbelhandel zu tun hat:

Da gibt es den Branchenriesen Möbel Höffner mit zahlreichen Möbelpalästen quer durch die Bundesrepublik. Dazu gehören auch Möbelhäuser von Möbel Kraft und Möbel Walther / Sconto. Chef ist Kurt Krieger. Das Unternehmen Höffner verkauft pro Jahr Möbel und Einrichtungssortimente für mehr als 1,5 Milliarden Euro.

Möbel Höffner möchte in 2010 ein Jubiläum feiern: Sein 100-jähriges Bestehen.

Aus diesem Anlass bittet die Möbel Höffner Gruppe ihre Lieferanten, im Jubiläumsjahr eine Abgabe von 2% des jeweiligen Umsatzes zu zahlen. Um der Bitte Nachdruck zu verleihen, kündigt Höffner an, man werde künftig demjenigen keine Möbel mehr abnehmen, der sich verweigern sollte. Die noch ausgestellten Möbel würden alsbald abverkauft. Aggressive Bettelei oder harte Forderung?

Einige Hersteller allerdings wollen nicht mitmachen und fühlen sich stark genug, notfalls die Umsätze mit Höffner zu verlieren. Nach Branchengeraune sollen die Aufmüpfigen sein unter anderen

  • der Küchenhersteller Schüller
  • der Speisezimmerhersteller Niehoff Sitzmöbel
  • die Polsterer Koinor und Natuzzi

Der Möbelkäufer schaut nachdenklich auf dieses Spiel. Sieht er doch, wie kreativ Profis sind, wenn es darum geht, ihr Geld zu vermehren. „So etwas muss auch mir bei meiner viel kleineren Schuhgröße gelingen!“, sagt er sich, „Meinen nächsten Möbelkauf packe ich mit Clever Möbel kaufen an!“


Clever Möbel kaufen

TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“