Erpo Sofa: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Erpo sieht sich als einer der Polstermöbelhersteller im Premium-Bereich. Welche Preise für Erpo Polstermöbel berechnen die Händler? Wie ist die Qualität der Erpo Sofas einzuschätzen?

Die Antworten geben wir Ihnen auf dieser und den nächsten Seiten.

Erpo Möbelwerk
Albert-Einstein-Str. 9
88521 Ertingen
Erpo Polstermöbel

Die Marke Erpo

Die Wurzeln des Unternehmens Erpo reichen bis an den Anfang der 1950er Jahre zurück, als man beschloss, statt Textilien Polstermöbel zu produzieren. Und schon damals hatte man es sich zum Ziel gesetzt, mit ansprechendem Design, hohem Sitzkomfort und der gefragten Qualität Made in Germany die Kaufinteressenten mit gehobenen Ansprüchen zu begeistern.

Nach einigen schwierigen Jahren, wie sie wohl jedes erfolgreiche Unternehmen einmal durchmacht, gelang den Schwaben die Manifestation als internationale Polstermöbel-Marke um die Jahrtausendwende.

Die Sofas von Erpo sind also nicht nur bei Händlern in Deutschland erhältlich, zu denen sowohl kleinere Möbelstudios als auch die Möbelriesen wie XXXLutz, Höffner und Porta zählen.

Der Hersteller exportiert inzwischen mächtig in die angrenzenden europäischen Länder sowie nach Ostasien. Die Showrooms stehen in Südkorea und Japan.

Wer in der Nähe wohnt, der kann das Erpo Ausstellungszentrum in 73072 Donzdorf besuchen. Dort laden zahlreiche Garnituren zum Begutachten, Probesitzen und zur Konfiguration nach Wunsch ein. Einen Fabrikverkauf oder Werksverkauf gibt es dort allerdings nicht.

Das Design der meisten Erpo Sofas ist klassisch kubisch. Für ein perfektes, ergonomisches Sitzen sind viele Garnituren mit stufenlos verstellbaren Rückenlehnen und Sitzflächen ausgestattet. Die Möbel sind in sechs Modellreihen eingeteilt.

Erpo Collection – zeitlose Sofas mit Relaxfunktion

Die Produktfamilie Erpo Collection ist das Basisprogramm des Nobelpolsterers und umfasst gegenwärtig über 20 Modelle. Die Sofas tragen klangvolle Namen wie Lugano, Chalet und Milano. Zuletzt neu präsentiert wurden hier unter anderem die Polstergarnituren Bilbao, Ancona und Panama.

  • Porto – mit schmalen, leicht nach außen gewölbten Armteilen.
  • Manhattan – mit hohen Lehnen, optional auch mit Kopfstützen erhältlich.
  • Modena – eine Polstergruppe mit sehr schmalen, abwinkelbaren Armlehnen. Die Höhe der Sitze beträgt bei Modena wahlweise 43 oder 46 cm.
  • City Plus – mit herausnehmbaren, in mehreren Tiefen erhältlichen Lordosenstützkissen.
  • Chalet – als Niedrig- oder Hochlehner, in der Version Chalet plus mit zusätzlichem Stützkissen im Lendenbereich.
  • City – mit rechtwinklig gebogenen Armlehnen und einer vertikalen Mittelnaht in den Rückenlehnen.
  • Monaco – elegante Polstermöbel mit großen Stoff- bzw. Lederflächen.
  • Milano – außergewöhnliche Optik durch die schmalen, nach innen gebogenen Armauflagen.
  • Lund – eine sehr elegante Hochlehnergarnitur in skandinavischem Stil. Blickfang sind bei Lund die Bügelfüße in Holz oder Metall.
  • Lucca – eine bodenfreie Sitzgruppe im klassischen Erpo-Design mit schmalen Metallkufen.
  • Cuneo – elegante Polstermöbel mit Relaxfunktion und stufenlos verstellbaren Armlehnen. Die möglichen Sitzhöhen bei Cuneo sind 42 oder 45 cm, die Rückenhöhen 93 oder 98 cm.
  • Lugano – seit mehr als 35 Jahren das Erfolgsmodell von Erpo (siehe Foto).
Erpo Sofa Lugano in Leder

Foto © Erpo Möbelwerk

  • Lincoln – Relaxsofa mit Sitz- und Rückenlehnenverstellung. Die Standardsitzhöhen sind bei Lincoln 43 und 46 cm, Sonderhöhen gegen Aufpreis möglich.
  • Arosa – Sitz und Rückenlehne sind mit einem speziellen Beschlag ausgestattet, der eine stufenlose Verstellung ermöglicht.
  • Sevilla – aufwändig gepolstertes Ledersofa in klassischem Stil. Durch die kompakten Abmessungen ist Sevilla speziell für kleinere Räume geeignet.
  • Monte Carlo – bodenfreies Designermodell. Im Programm Monte Carlo lieferbar sind Sessel, Hocker und Sofas in den Breiten 150, 180 und 212 cm.
  • Monza – kubische Formgebung im Bauhausstil. Bei Monza wählbar sind Füße aus Metall oder Holz.
  • Avignon – ein Hochlehnersofa mit weichen Rundungen. Die Gleitfüße gibt es bei Avignon in vier Ausführungen.
  • Bilbao – ein Relaxsofa mit schmalen, niedrigen Seitenteilen. Die Armauflagekissen lassen sich bei Bilbao flexibel positionieren.
  • ER 100 – ein echter Hingucker durch das tragende Metallgestell in Schwarz matt oder verchromt.
  • Panama – ein luxuriöses Polstermöbel mit betont kubischer Formgebung.
  • Ancona – mit Seitenteilen in Kissenoptik, auf Wunsch auch mit Klappfunktion erhältlich.
  • Riva – der elegante Polstersessel mit Hocker ist die perfekte Ergänzung zum Sofa Ancona.
Heinz G. GüntherAbzocke beim Möbelkauf

TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt:

"90,6% aller Möbelkäufer:innen zahlen zu viel, weil Sie diese 9 Tricks der Händler nicht kennen." Mehr erfahren...

Erpo Classics – Polstermöbel mit hohem Sitzkomfort

In der Produktlinie Classics benennt Erpo seine Modelle mit dem Kürzel CL, gefolgt von einer 3-stelligen Ziffer. Die letzten Neuheiten sind hier CL 360, 860 und 970.

  • CL 100 – ein Sofa in 3-2-1-Gruppierung, optional mit Armkissen.
  • CL 150 – Wohnlandschaft mit flexibel einsetzbaren Kopfstützen.
  • CL 200 – mit über die Lehnen gezogenen Rückenkissen.
  • CL 300 – mit aufliegenden, fixierten Armlehnkissen.
  • CL 360 – eine variable Polstergruppe mit sehr weichem Sitzkomfort.
  • CL 400 – Polstergarnitur mit Metallkufen, optional auch mit Metall- oder Holzfüßen.
  • CL 500 – durch unterschiedliche Lehnen- und Fußformen flexibel planbar, auch in der Variante als Ecksofa.
  • CL 600 – modern designte Garnitur mit klarer Linienführung und voluminöser Sitz- und Rückenpolsterung.
  • CL 650 – ein Kuschelsofa mit großer Sitztiefe und legerer Polsterverarbeitung.
  • CL 770 – sehr leger gepolstert mit auffälligen, geschwungen geformten Seitenteilen (folgende Abbildung).
Erpo Sofa CL 770 mit Lederbezug

Foto © Erpo Möbelwerk

  • CL 810 – klassische Systempolstermöbel in fünf Sitzqualitäten.
  • CL 820 – flexibles Sofaprogramm in drei Sitztiefen (58 und 62 cm gegen Aufpreis).
  • CL 830 – Loungesofa mit besonders hohem Sitzkomfort.
  • CL 850 – mit leger verarbeiteten Sitzflächen, die Sessel haben gerundete Rückenlehnen.
  • CL 860 – in mehreren Sitzhöhen und -tiefen zu haben.
  • CL 880 – Wohnlandschaft mit soften Armauflagen, Sitzkissen mit eingeschäumtem Federkern.
  • CL 910 – ein bodenfreies Clubsofa, zu haben in drei Sitztiefen.
  • CL 960 – ein vielseitiges Systempolstermöbel von Erpo, das sich individuell konfigurieren lässt.
  • CL 970 – aufwändig gepolstert mit leicht schräg gestellten Seitenteilen.
  • CL 990 – charakteristische Designmerkmale sind die zurückgesetzten Füße und die klappbaren Armlehnen. Das Erpo Sofa CL 990 wurde mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet.

Ferner zählen noch die Clubsessel CL 128, 130, 333 und 390, die Freischwinger CL 260/265 und CL 262/263 sowie der Einzelsessel CL 580 mit Wippfunktion zu dieser Produktfamilie.

Erpo Avantgarde – Sitzen mit Stil

Die exklusive Avantgarde Kollektion des Edelpolsterers wurde in den letzten Modelljahren etwas verkleinert. Sie umfasst momentan noch die folgenden Modelle:

  • AV 300 – kubisches Design, Polsterelemente für Eckkombinationen.
  • AV 915 – modulares Polstermöbel mit verstellbaren Sitzen, als Longchair und Relaxliege nutzbar.
Erpo Polstermöbel AV 915 in Lederfarbe Tabak

Foto © Erpo Möbelwerk

  • AV 950/955 – Sessel und Sofa mit motorischer Verstellung.
  • AV 960/965 – mit platzsparender Wallfree-Verstellfunktion.

Erpo Motion – Relaxsessel mit Pfiff

Außerdem hat der Polsterer ein spezielles Relax-Einzelsessel-Programm aufgelegt, das sich vor allem durch eine moderne Formgebung und die Verstellfunktionen auszeichnet.

Die sechs Relaxsessel von Erpo tragen die Bezeichnungen EM 110, 210, 230, 240, 400 und 410.

  • EM 110 – mit manuell verstellbarer Rückenlehne und hochklappbarem Fußteil, gegen Aufpreis auch motorisch.
  • EM 210 – in jeweils drei Rückenhöhen und Sitztiefen erhältlich, Verstellmöglichkeit bis zur Liegeposition.
  • EM 230 – mit Stoff- oder Lederbezug, bogenförmige Armstützen.
Erpo Relaxsessel EM 230 mit Sternfuß

Foto © Erpo Möbelwerk

  • EM 240 – komfortabler Designersessel, wahlweise mit Drehteller- oder Sternfuß.
  • EM 410 – mit seitlich offenen Armlehnen in Bogenform.
Olaf GüntherInflation: Preisschock auch bei Möbeln

TV-Möbelexperte Olaf Günther rät:

"Wer jetzt neue Möbel kaufen möchte, muss höllisch aufpassen. Angebliche Rabatte als Lockvögel können Sie jedenfalls vergessen. Gehen Sie deshalb nach unserer bewährten 5-Schritte-Strategie vor und Sie kommen viel günstiger weg, als Sie glauben." Mehr erfahren...

Erpo Sit and Sleep – ein nobles Schlafsofa

Das neueste Sitzmöbel-Programm nennt sich Sit and Sleep. Momentan umfasst es allerdings nur das Modell ES 900.

Dabei handelt es sich um ein modulares Polstermöbel, bei dem eine Bettfunktion mit eingeplant werden kann: Bei Bedarf verwandelt sich das Sofa mit einem einfachen Handgriff in ein bequemes Bett mit 14 cm starker Matratze.

Wer möchte, der kann sich das Schlafsofa natürlich auch als Einzelmöbel in sein Gästezimmer stellen.

Erpo Schlafsofa ES 900

Foto © Erpo Möbelwerk

Erpo Sleep – Betten nach Maß

Zuletzt ist der Polstermöbelhersteller in das Segment Betten eingestiegen. Insgesamt sind fünf Modelle mit den Bezeichnungen SL 100, 101, 121, 131 und 151 (siehe Foto) erhältlich, die sich hauptsächlich in der Kopfteilform und der Fußausführung unterscheiden.

Erpo Bett SL 151 mit Metallkufe

Foto © Erpo Möbelwerk

Besonders vorteilhaft ist, dass alle Erpo Betten gegen Aufpreis auch in Sondermaßen geliefert werden können.

Bewertung der Qualität: Wie gut sind Erpo Polstermöbel?

Fragt man nach der Qualität, dann verweist Erpo darauf, dass bei jedem Modell nur Hochwertiges verwendet werde:

Beim Holz für die Gestelle, bei der Unterfederung, bei den verschiedenen Abdeckungen, im Polstermaterial selbst (Polyetherschaumqualitäten in unterschiedlichen Raumgewichten) und bei den Polsterbezügen.

Da gebe es 500 Varianten von Mikrofasern und Stoffen sowie über 70 Lederausführungen. Der werkseitige Test auf Lichtechtheit, Scheuerfestigkeit, Reibechtheit und Dauergebrauchseigenschaften sorge für gleichbleibende Qualität.

Auch in punkto Nachhaltigkeit ist man nicht untätig. Kurze und klimaneutrale Lieferketten sowie der Einsatz recycelter Rohstoffe sollen die umweltschonende Produktion garantieren.

Schade nur, dass man sich hier komplett auf die Aussagen des Unternehmens verlassen muss. Denn unabhängige Tests und Prüfungen mit entsprechenden Zertifikaten und Gütesiegeln, wie Sie die DGM (Deutsche Gütegemeinschaft Möbel) vergibt, sind leider nicht vorhanden.

Klar, dass solche Siegel nur eine grobe Orientierung zur Bewertung der Produktqualität sein können, insbesondere bei einem Vergleich. Aber zahlreiche andere Polstermöbelhersteller können längst das eine oder andere Gütezeichen – allen voran das Goldene M – vorweisen.

Erpo Polstermöbel: Qualitäts- und Gütezeichen

Bedeutende Gütesiegel bei Möbeln (* = Zertifikate der DGM)

LabelJa / Nein
Goldenes M *
Möbel Made in Germany *
Klimapakt Möbelindustrie *
Klimaneutraler Hersteller *
FSCentfällt
PEFCentfällt
Sitzmöbel Emissionsklasse *
Heinz G. GüntherAbzocke beim Möbelkauf

TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt:

"90,6% aller Möbelkäufer:innen zahlen zu viel, weil Sie diese 9 Tricks der Händler nicht kennen." Mehr erfahren...

Die Preise: Was kostet ein Erpo Sofa?

Es ist kein Geheimnis: Hochwertige Materialien und eine handwerkliche Fertigung haben ihren Preis. So werden Sie schon bei einem schlichten 2er Einzelsofa im Normalfall mit rund 2.000,00 bis 3.000,00 € zur Kasse gebeten.

Eine großes Erpo Sofa (Wohnlandschaft über Eck) kostet je nach Modell und Bezugsmaterial gemäß der unverbindlichen Preisliste weit über 10.000,00 €.

Preisbeispiel:

Erpo CL 500 2,5-Sitzer Sofa
188 cm breit, Sitzhöhe 43 cm

Preise: 2.062,00 bis 4.270,00 € je nach Bezug und Ausführung.

Wie Sie die Qualität der Erpo Polstermöbel testen und vergleichen sowie beim Kauf einer Sitzgruppe 3.500,00 € und mehr sparen, verraten Ihnen unsere Tipps und Tricks in Clever Möbel kaufen.

Erfahrungen mit Erpo Polstermöbeln

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Erpo Sofa?

Benotung 3.1 von 5 (525 abgegebene Bewertungen / Stimmen, ungeprüft)

Clever Möbel kaufen

Abzocke beim Möbelkauf

TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt:

„90,6% aller Möbelkäufer:innen zahlen zu viel, weil Sie diese 9 Tricks der Händler nicht kennen.“ Mehr erfahren….