Erpo Polstermöbel: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Erpo sieht sich als einer der Polstermöbelhersteller im Premium-Bereich. Welche Preise für Erpo Polstermöbel berechnen die Fachhändler? Wie ist die Qualität der Erpo Sofas einzuschätzen? Die Antworten geben wir Ihnen auf dieser und den nächsten Seiten.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Möbel-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in RTL, SAT1 und ARD.

Erpo Möbelwerk
Albert-Einstein-Str. 9
88521 Ertingen
Erpo Polstermöbel

Möbel-Reihen von Erpo und Details zu den Modellen

Die Sofas von Erpo sind nicht nur bei ausgesuchten Händlern in Deutschland und in den angrenzenden europäischen Ländern erhältlich. Der Hersteller exportiert inzwischen auch mächtig nach Ostasien. Die Showrooms stehen in Korea und Japan.

Das Design der meisten Erpo Möbel ist klassisch kubisch. Für perfekten, ergonomischen Sitz sind nahezu alle Garnituren mit stufenlos verstellbaren Rückenlehnen und Sitzflächen ausgestattet. Die Möbel sind in fünf Modellreihen eingeteilt.

Erpo Collection

Zur Erpo Collection zählen die Polstergarnituren Porto, Manhattan, Modena, Lugano, City Plus, Chalet, City, Milano, Soho, Lund, Lucca, Cuneo, Lincoln, Arosa, Palio und Monza. Neueren Datums sind Monaco und Monte Carlo.

  • Porto – mit schmalen, leicht nach außen gewölbten Armteilen.
  • Manhattan – mit hohen Lehnen, optional auch mit Kopfstützen erhältlich.
  • Modena – eine Polstergruppe mit sehr schmalen, abwinkelbaren Armlehnen, Höhe der Sitze 43 oder 46 cm.
  • Lugano – seit mehr als 30 Jahren das Erfolgsmodell von Erpo.
  • City Plus – mit herausnehmbaren, in mehreren Tiefen erhältlichen Lordosenstützkissen.
  • Chalet – als Niedrig- oder Hochlehner, in der Version Chalet plus mit zusätzlichem Stützkissen im Lendenbereich.
  • City – mit rechtwinklig gebogenen Armlehnen und einer vertikalen Mittelnaht in den Rückenlehnen.
  • Monaco – elegante Polstermöbel mit großen Stoff- bzw. Lederflächen.
  • Milano – außergewöhnliche Optik durch die schmalen, nach innen gebogenen Armauflagen.
  • Soho – mit zwei horizontal verlaufenden Nähten im Sofarücken und schmalen, auf der Innenseite abgerundeten Armauflagen.
  • Lund – eine sehr elegante Hochlehnergarnitur in skandinavischem Stil. Blickfang sind hier die Bügelfüße in Holz oder Metall.
  • Lucca – eine bodenfreie Sitzgruppe im klassischen Erpo-Design mit schmalen Metallkufen.
  • Cuneo – elegante Polstermöbel mit Relaxfunktion und stufenlos verstellbaren Armlehnen. Die möglichen Sitzhöhen sind 42 oder 45 cm, die Rückenhöhen 93 oder 98 cm.
  • Lincoln – Relaxsofa mit Sitz- und Rückenlehnenverstellung. Die Standardsitzhöhen sind 43 und 46 cm, Sonderhöhen gegen Aufpreis möglich.
  • Arosa – Sitz und Rückenlehne sind mit einem speziellen Beschlag ausgestattet, der eine stufenlose Verstellung ermöglicht.
  • Palio – aufwändig gepolstertes Ledersofa in klassischem Stil, durch die kompakten Abmessungen speziell für kleinere Räume geeignet.
  • Monte Carlo – bodenfreies Designermodell, lieferbar sind Sessel, Hocker und Sofas in den Breiten 150, 180 und 212 cm.
  • Monza – kubische Formgebung im Bauhausstil, wählbar sind Füße aus Metall oder Holz.
Heinz G. GüntherTV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Erpo Classics

In der Produktlinie Classics benennt Erpo seine Modelle mit CL 100, 150, 200, 300, 400, 500, 600, 650, 740, 810, 820, 850, 910, 920 und 960. Zuletzt neu vorgestellt wurden CL 830, 880 und 990.

  • CL 100 – ein Sofa in 3-2-1-Gruppierung, optional mit Armkissen.
  • CL 150 – Wohnlandschaft mit flexibel einsetzbaren Kopfstützen.
  • CL 200 – mit über die Lehnen gezogenen Rückenkissen.
  • CL 300 – mit aufliegenden, fixierten Armlehnkissen.
  • CL 400 – Polstergarnitur mit Metallkufen, optional auch mit Metall- oder Holzfüßen.
  • CL 500 – durch unterschiedliche Lehnen- und Fußformen flexibel planbar, auch in der Variante als Ecksofa.
  • CL 600 – modern designte Garnitur mit klarer Linienführung und voluminöser Sitz- und Rückenpolsterung.
  • CL 650 – ein Kuschelsofa mit großer Sitztiefe und legerer Polsterverarbeitung.
  • CL 740 – eine variable Polstergruppe mit sehr weichem Sitzkomfort.
  • CL 810 – klassische Systempolstermöbel in fünf Sitzqualitäten.
  • CL 820 – flexibles Sofaprogramm in drei Sitztiefen (58 und 62 cm gegen Aufpreis).
  • CL 830 – Loungesofa mit besonders hohem Sitzkomfort.
  • CL 850 – mit leger verarbeiteten Sitzflächen, die Sessel haben gerundete Rückenlehnen.
  • CL 880 – Wohnlandschaft mit soften Armauflagen, Sitzkissen mit eingeschäumtem Federkern.
  • CL 910 – ein bodenfreies Clubsofa, zu haben in drei Sitztiefen.
  • CL 920 – sehr leger gepolstert mit auffälligen, konisch geformten Seitenteilen.
  • CL 960 – ein vielseitiges Systempolstermöbel von Erpo, das sich individuell konfigurieren lässt.
  • CL 990 – charakteristische Designmerkmale sind die zurückgesetzten Füße und die klappbaren Armlehnen.

Ferner gibt es noch die Clubsessel CL 113, 130 und 140, die Freischwinger CL 260 / 265 sowie den Einzelsessel CL 580 mit Wippfunktion.

Erpo Relaxsessel

Außerdem hat Erpo ein spezielles Relax-Einzelsessel-Programm aufgelegt, das sich vor allem durch die moderne Formgebung und elektrische Verstellfunktionen auszeichnet. Die sechs Relaxsessel von Erpo tragen die Bezeichnungen RE 100, 200, 300, 400, 500 und 600.

  • RE100 – drei Rücken- und Sitzhöhen, mit Akku-Betrieb und Starthilfe, Comfortfunktion.
  • RE200 – mit höhenverstellbarer Kopfstütze.
  • RE300 – mit verstellbarer Rückenlehne und hochklappbarem Fußteil, Kissenoptik.
  • RE400 – schmale Armlehnen, drei Fußvarianten.
  • RE500 – mit Stoff- und Lederbezug, bogenförmige Armstützen.
  • RE600 – mit Drehteller- oder Sternfuß, verchromter 4-Fuß gegen Aufpreis.
Olaf GüntherTipp von TV-Möbelexperte Olaf Günther: "Ihre neues Erpo Sofa bis zu 3.500,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Erpo Avantgarde

Die exklusive Avantgarde Kollektion des Edelpolsterers umfasst folgende Modelle:

  • AV 113 – Drehsessel mit Drehkreuz und Rückstellfunktion.
  • AV 150 – Designersofa mit schwenkbaren Sitzen.
  • AV 300 – kubisches Design, Polsterelemente für Eckkombinationen.
  • AV 400 – verstellbare Rückenlehne, als Longchair, Schlafsofa und Relaxliege nutzbar.
  • AV 440 – 2er-Sofa mit schwenkbaren Armlehnkissen.
  • AV 770 – modulares Polstermöbel mit Armlehnenbreite 16 oder 24 cm.
  • AV 950/955 – Sessel und Sofa mit motorischer Verstellung.
  • AV 960/965 – mit Wallfree-Verstellfunktion.

Das neueste Programm nennt sich Erpo Motion. Hierzu zählen die Relaxsessel mit den Handelsbezeichnungen EM 110, EM 210, EM 230 und EM 410.

Erpo Preise, Qualität und Bewertung im Vergleich

Fragt man nach der Qualität, verweist Erpo darauf, dass bei jedem Modell nur Hochwertiges verwendet werde: Beim Holz für die Gestelle, bei der Unterfederung, bei den verschiedenen Abdeckungen, im Polstermaterial selbst (Polyätherschaumqualitäten in unterschiedlichen Raumgewichten) und bei den Polsterbezügen. Da gebe es 500 Varianten von Mikrofasern und Stoffen und über 70 Lederausführungen. Die werkseitige Prüfung auf Lichtechtheit, Scheuerfestigkeit, Reibechtheit und Dauergebrauchseigenschaften sorge für gleich bleibende Qualität.

Die Preise im Handel sind hoch: Eine große Wohnlandschaft kann je nach Modell gemäß der unverbindlichen Preisliste weit über 10.000,00 € kosten.

Preisbeispiel:

Erpo CL 500 2,5-Sitzer Sofa
188 cm breit, Sitzhöhe 43 cm

Preise: 2.062,00 bis 4.270,00 € je nach Bezug und Ausführung.

Wie Sie die Qualität der Erpo Polstermöbel testen und vergleichen und beim Kauf bis zu 3.500,00 € sparen, verraten Ihnen unsere Tipps und Tricks in Clever Möbel kaufen.


Clever Möbel kaufen
TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“