Rodam Möbel: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Rodam Möbel gelten unter Kennern als exklusiv und wertbeständig. Welche Preise für Rodam Möbel werden von den Händlern verlangt? Welche Qualität haben die Möbelstücke? Lesen Sie die Antworten auf dieser und den folgenden Seiten.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Möbel-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in RTL, SAT1 und ARD.

Rodam GmbH
Münsterstr. 58
48624 Schöppingen
Rodam Möbel

Modell-Angebot, Materialien und Besonderheiten

Rodam produziert am Firmensitz moderne Massivholzmöbel für Wohnzimmer und Esszimmer sowie Tische und Stühle. Sonderanfertigungen stellen kein Problem dar, sondern sind oftmals eher die Regel als die Ausnahme.

Das Gesamtangebot von Rodam Möbel umfasst Stühle, Tische und Korpusmöbel. Im Bereich der Korpusmöbel bietet der Hersteller die Serien:

  • Charleston – ein Schiebetürenschrank-Programm in den 3 Varianten Prime, Classic und Modern. Je nach Variante mit unterschiedlichen Griffen (Aluminium, Edelstahl und Messing) und Sockel- und Kranzprofilen sowie unterschiedlicher Verglasung mit oder ohne Facettenschliff.
  • Various R10 – Schiebetürenschrank in Amerikanischem Nussbaum, Buche, Eiche und Kirschbaum. Türflächen verglast oder mit Holzapplikationen, patentierte Mechanik zum Öffnen und Schließen.
  • Lignum – Solitäre aus Massivholz, klassisches Design, 3 Breiten und 4 Höhen, stumpf aufschlagende Türen.

Rodam bietet des Weiteren eine große Auswahl an Tischen:

  • Dacapo Basic – Esstisch mit 28 mm Plattenstärke, Maserungsverlauf in Längsrichtung, abnehmbare Platte, zerlegbares Untergestell. Weitere Varianten: Uno, Duo und Dacapo Primus.
  • Edge – in den 4 Ausführungen Edge Basic, Edge Primus, Edge Basic Glas Satinato sowie Edge-Primus Glas Satinato.
  • Kasus – als Kasus Basic und Kasus Primus lieferbar, beide Varianten mit 2 cm Plattenstärke, Kasus Primus mit Klappauszügen.
  • Kasus Light – in den Ausführungen Kasus-Light Basic und Kasus-Light Primus, wobei Kasus-Light Primus ein einseitig ausziehbares Untergestell besitzt.
  • Modus – ein 2-Säulen-Tisch mit Edelstahl-Bodenplatte, 2 Klappauszüge, 20 mm starke Tischplatte.
  • Sigma – In den Varianten Sigma R14 und Sigma Duo. R14 mit Dreheinlage, Rodam Auszugstechnik, Sigma Duo mit 2 Klappauszügen.
  • Sigma rund – Platte und Klappeinlage mit getrenntem Maserungsverlauf, Untergestell aus einer Säule, Klappeinlage aus Massivholz.
  • Thin – als Basic und Primus lieferbar, 2 cm starke Platte, Primus einseitig durch ein oder zwei Klappauszüge erweiterbar.
Heinz G. GüntherTV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"
  • Varius – in Bootsform oder rechteckig erhältlich. Bootsform mit 2 Stahlwangen, keine Sonderbreiten und Längen lieferbar, mit Klappauszügen aus Massivholz.
  • Domus BT – ein neuartiges Tischsystem, das individuell gestaltet werden kann. Wählbar sind ein automatisches oder mechanisches Auszugssystem, 3 Tischplattenprofile und 7 Untergestelle.
  • X-treme – zwei Varianten (Xtreme 2 und Xtreme 3) erhältlich, ab 200 cm Länge mit Spannvorrichtung, X-treme 3 ab 180 cm Länge mit 4 Edelstahlschrauben.
  • Zone – bootförmig oder rechteckig lieferbar, beide Varianten sind ausziehbar, Kreuzscherengestell, Sondermaße nur auf Anfrage.
  • Jabo R15 – rund mit 4 überkreuzten Füßen, optionale Auszugsfunktion.
  • Avigo R15 – ein Kulissentisch, der mit seinen 3 Klappeinlagen bis auf stattliche 390 cm verlängert werden kann.
  • Campa R15 – in 4 Längen mit patentierter Auszugtechnik.
  • Kara R15 – Kulissentisch mit „schwebender“ Platte, in der Ausführung Kara R15 light mit schmaleren Stollenfüßen.

Rodam bietet in seiner Kollektion außerdem eine Auswahl an Stühlen und Sitzbänken:

  • Plot – mit Sitzpolstern in Stoff und Leder, mit und ohne Armlehnen lieferbar. In Europäischer Buche, Europäischer Eiche, Amerikanischem oder Europäischem Kirschbaum und in Amerikanischer Nussbaum erhältlich.
  • Modena – in 3 Varianten (mit 2 Rücken-Schwingen, 1 Rücken-Schwinge und ohne Rücken-Schwinge) erhältlich, in unterschiedlichen Längen von 120 bis 240 cm lieferbar, in 5 Hölzern bestellbar.

Außerdem können Sie sich in der Kollektion für den Schrank Lignum entscheiden. Er wird als Solitärprogramm in 3 Breiten und 4 Höhen angeboten. Er kann als Anrichte oder auch als hohe Vitrine genutzt werden. Sie können bei Lignum aus drei Fußformen (Edelstahlkufe, Holzfüße und Sockel) auswählen. Das bei den Türen verarbeitete satiniert Glas besitzt einen Facettenschliff.

Als weiterer Schrank steht der Sigma R14 zur Verfügung. Er hat ein schlichtes Design mit aufrechten- und waagerechten Elementen. Die Kanten sind recht schmal aber sichtbar. Durch 6 Höhen, 4 Breiten und 3 Tiefen sind viele Kombinationsmöglichkeiten vorhanden. So kann Lignum als Raumteiler, Regal oder auch als klassischer Schrank genutzt werden.

Rodam Preise, Qualität und Bewertung im Vergleich

Generell lässt sich sagen, dass die Preise und die Qualität der Massivholzmöbel auf höchstem Niveau angesiedelt sind. Ein Rodam Esstisch beispielsweise kostet laut Preisliste je nach Modell zwischen etwa 2.000,00 und 7.000,00 €.

Preisbeispiel:

Rodam Charleston Schrank-Büffet
B/H/T: 240 x 206 x 41 cm

Preise: 6.925,00 bis 10.857,00 € je nach Ausführung und Holzart.

Wie die Qualität der Rodam Möbel vergleichsweise einzuordnen ist und wie Sie beim Kauf dann bis zu 2.500,00 € sparen, zeigen wir Ihnen in unserem Ratgeber Clever Möbel kaufen.


Clever Möbel kaufen
TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“