Polinova Polstermöbel: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Die Polinova Polstermöbel GmbH zählt genau wie Zehdenick und Megapol zum Unternehmensverbund der Polipol GmbH – alle mit Sitz in Diepenau im südlichen Landkreis Nienburg (Niedersachsen). Wie hoch sind die Preise für Polinova Polstermöbel beim Fachhändler? Stimmt die Qualität der Polinova Sofas? Wir klären diese und weitere Fragen im Folgenden.

Polinova Polstermöbel GmbH & Co. KG
Diepenauer Heide 1
31603 Diepenau
Polinova Polstermöbel

Die Sofas von Polinova im Überblick

Unter dem Label Polinova werden Polstermöbel – überwiegend mit Lederbezug – produziert und vermarktet. Produktionsstätten sind Werke im brandenburgischen Zehdenick sowie in Osteuropa.

Momentan zählt zum Produktionsprogramm von Polinova Polstermöbel eine Vielzahl von Modellen, die unter anderem mit Dakota L, Diamante, Summerset, Swich, Ferres L, Naura L, Andorra, Artus L, Campino L, Comet L, Phönix, Stick L und Toulouse bezeichnet werden.

Alle Polstergruppen bauen auf einem soliden Hartholzgestell auf. Als Polstermaterialien für die Sitzflächen werden Polyetherschaum oder Bonellfederkerne kombiniert mit einer Nosag-Unterfederung verwendet.

  • Dakota L – ein Funktionssofa mit fester Polsterung, auf Wunsch mit der Wall-Away-Relaxfunktion erhältlich.
  • Diamante – klassisch designtes Sofa mit Kopfstützen und wahlweise mit verstellbarem Longchair.
  • Summerset – Ledersofa mit motorischer Wall-Away-Funktion gegen Mehrpreis.
  • Switch – Sofa mit Einzelsitz-Konzept, in drei verschiedenen Komfortfunktionen lieferbar.
  • Ferres L – eine Rundeckgarnitur in zwei Sitzqualitäten, mit oder ohne Kontrastnähte erhältlich.
  • Naura L – Lederpolstermöbel 3-2-1-sitzig mit Hocker oder als Eckvariante.
  • Andorra – eine Wohnlandschaft mit hohen Lehnen und großflächig verarbeitetem Bezug.
  • Artus L – Funktionspolstermöbel mit serienmäßiger Sitztiefenverstellung; neigbare Kopfstützen, Querschläfer und passender Hocker optional.
  • Campino L – mit Verstellmöglichkeit für Rücken und Armlehnen.
  • Comet L – Polstergruppe mit optionaler Querschläfer-Funktion.
  • Phönix – Polstermöbelserie mit Kopfstütze, Querschläfer und motorisch verstellbaren Sitzen, wahlweise mit Abschlusselement inklusive aufklappbarem Hocker.
  • Stick L – zeitlose Polstergruppe in Modularbauweise, relativ voluminöse Seitenteile.
  • Toulouse – leger verarbeitete Wohnlandschaft, Longchair mit elektrischer Verstellung erhältlich.

Weitere Modelle stehen mit den Handelsbezeichnungen Bellini, Boreas, Compact, Gilford, Imago L, Nuvola , Premio, Rica L, Satellite L und Symphony in den Möbelhäusern.

Die Möbelserien Polinova Campino L, Toulouse und Andorra

Beim Ledersofa Polinova Campino L können Sie aus Sessel, 2- und 3-Sitzer wählen. Außerdem wird ein XXL Hocker im passenden Design angeboten. Die Polstermöbel haben eine Sitzhöhe von 43 cm und eine Gesamthöhe von 74 bis 92 cm, da sich der Kopfbereich der Rückenlehne einzeln und stufenlos nach hinten klappen lässt. Die Armlehnen können gegen Aufpreis ebenfalls verstellt und in mehreren Positionen arretiert werden.

Außer dem 2er-Sofa und dem Sessel sind alle Elemente von Campino L mit einem Nesselstoff im Rücken bezogen, sodass sich die Ledergarnitur nicht frei im Raum aufstellen lässt (echter Lederrücken auf Wunsch).

Olaf GüntherTipp von TV-Möbelexperte Olaf Günther: "Ihr neues Polinova Sofa bis zu 1.500,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Die Serie Polinova Toulouse wird durch Ihre zeitlose Formgebung gekennzeichnet. Zur Ausstattung gehören Kopfstützen. Die Armlehnen sind gerundet und nach außen gerichtet. Außerdem können Sie sich bei Toulouse für einen Querschläfer entscheiden. Durch ihn entsteht bei den Eckkombinationen eine großzügige Liegefläche.

Die Rückenlehne kann bei der Trapezecke nach hinten geklappt werden. Dadurch können Sie auf Wunsch eine bequeme Liegeposition einnehmen. Die Rückenteile sind einzeln verstellbar. Passend zur Eckkombination wird ein Sessel angeboten. Die Möbel der Serie Toulouse haben durch den verarbeiteten Federkern eine feste Sitzqualität.

Sie können sich bei der Serie Andorra sowohl für U- als auch für L-Kombinationen entscheiden. Die Rückenlehne (85 cm) kann gegen Aufpreis um eine Kopfstütze erweitert werden. Der zur Serie gehörende Clubsessel hat eine 83 cm hohe Lehne. Die Armteile sind wie bei den Sofas gestaltet, aber mit einer Breite von 15 cm Breite rund 6 cm schmäler.

Auf Wunsch wird das Polstermöbel mit Bettfunktion (Querschläfer) geliefert. Durch diese Funktion entsteht bei U-Kombinationen eine großzügige Liegefläche.

Polstermöbel Naura L und Phönix

Das Design der Polstermöbelserie Naura L wirkt schlicht und elegant. Die Polstermöbel sind 94/96 cm hoch und 92 cm tief. Außerdem haben sie eine Sitzhöhe von 45 oder 47 cm und eine Sitztiefe von 54 cm. Durch den Querschläfer kann die Liegefläche vergrößert werden, sodass das Sofa als Gästebett nutzbar ist.

Sie können sich zudem für einen ausziehbaren Bettkasten entscheiden. Er bietet Platz für Decken, Bettbezüge und Kissen. Weiterer Stauraum steht in den wahlweise einplanbaren Abschlusselementen zur Verfügung.

Bei der Trapezecke kann die Rückenlehne nach hinten geneigt werden, sodass Sie eine bequeme Relaxposition einnehmen können. Im Rahmen der Serie Naura L wird von Polinova auch ein Funktionssessel angeboten. Hier können Sie die Sitztiefe durch die ausziehbare Beinablage vergrößern.

Mit Phönix bietet Polinova ein individuell planbares Funktionspolstermöbel mit hohen Rückenlehnen. Charakteristisch für dieses Sofa sind zum einen seine feste Polsterung, zum anderen die Wahlmöglichkeit zwischen drei verschiedenen Armteilvarianten. Bei einigen Funktionselementen kann die Rückenlehne bei Bedarf nach hinten gestellt werden (Wall-Away-Funktion).

Durch den optional erhältlichen Querschläfer können Sie im Handumdrehen die Liegefläche des Sofas so vergrößern, dass sie es als komfortables Gästebett nutzen können. Wahlweise wird zudem ein Bettkasten angeboten, in dem genügend Platz zum Verstauen von Bettzeug und Decken vorhanden ist.

Der Sessel der Modelllinie Phönix ist ebenfalls mit motorischer Relaxfunktion zu haben: Nach Betätigen des Touch-Buttons wird der Rücken nach hinten verstellt und gleichzeitig klappt die Beinauflage aus.

Polinova Preise, Qualität und Bewertung im Vergleich

Für Lederpolstermöbel liegen Qualität und Preise auf einem durchschnittlichen Niveau. Ein kleines Polinova Ecksofa bekommen Sie gemäß der Preisliste ab rund 1.000,00 €. Für eine Wohnlandschaft mit Relax- und Bettfunktion verlangen die Händler meist Preise von 5.000,00 € und mehr.

Preisbeispiel:

Polinova Campino (Calisto) 2,5-Sitzer Sofa, 204 cm breit
mit Rückenverstellung

Preise: 994,00 bis 1.505,00 € je nach Ausführung und Bezug.

Wie Sie die Qualität der Polinova Polstermöbel testen und vergleichen und beim Kauf bis zu 1.500,00 € sparen können, zeigen Ihnen unsere Insidertipps in Clever Möbel kaufen.

Polstermöbel von Polinova mit geänderten Modellbezeichnungen

Eigentlich sollte man meinen, dass Polinova Polstermöbel stets unter den gleichen Modellnamen in den Möbelhäusern zu finden sind. Dem ist aber nicht so.

Unter der Handelsmarke Planpolster® (Alliance Möbel Marketing GmbH) lauten die Bezeichnungen unter anderem Martinez, Miracle L, Napoli L, Onex L, Amelie, Amigo, Atlantis L, Balloon, Calisto L, Clou L, Dabo L, Dakar L, Jackson L, Pico L, Possible, Stan L und Tavira L.

Der Einkaufverband Einrichtungspartnerring dagegen nennt die Polinova Polstermöbel in seiner Vertriebsschiene Modulmaster® beispielsweise Joy L, Prato L, Romy L, Argo L, Cancun L, Cliff L, Concord L, Sion L und Toto L.

Heinz G. GüntherTV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Clever Möbel kaufen
TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“