Reposa Polstermöbel: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Das Unternehmen Reposa Polstermöbel wurde 1976 gegründet und zählt inzwischen zum Massivholzmöbelspezialisten A. Decker Möbelwerke GmbH. Welche Preise für Reposa Polstermöbel rufen die Möbelhändler auf? Wie sieht es mit der Qualität der Reposa Sofas aus? Lesen Sie unsere Einschätzung auf dieser und den nächsten Seiten.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Möbel-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in RTL, SAT1 und ARD.

Reposa Polstermöbel GmbH
Natzungen – Industriegebiet 5
34434 Borgentreich
Reposa Polstermöbel

Modell-Angebot, Materialien und Besonderheiten

Bei Reposa hat man sich auf die individuelle Fertigung von Funktions-Polstermöbeln (Schlafsofa und Bettsofa) spezialisiert. Produziert wird ausschließlich auf Kommission am Firmensitz in Deutschland.

Reposa Polstermöbel sind überwiegend mit Bezügen in Mikrofaser, Flachgewebe-Chenille und Leder erhältlich. Die Modelle sind als Längs- oder Querschläfer konzipiert oder auch als Einzelliege wählbar. Außerdem werden Einzelsessel angeboten, die zu den Sofas kombinierbar sind.

Im Bereich der Einzelliege können Sie aus den Modellen Gavi Daybed, Elba Daybed, Verona M, Elba Daybed Ecksofa und Verona L wählen.

Bei den Längsschläfern werden Ihnen die Ausführungen Mobily, Nova Plus, Stepp, Nova System, Basic 10, Ravenna, Basic 13, Nova Comfort, Basic 14, Rimini, Sassari, Savona, Ravenna Ecksofa, Padua, Siena, Pisa, Monza und Padua Ecksofa angeboten.

Im Bereich der Querschläfer können Sie sich für Basic 8, Tivoli, Turin, Udine oder Triest entscheiden.

Die Einzelsessel werden als Vinci 1, Vinci 2, Vinci 2 Hochlehner, Vinci 3, Vinci 4 und Vinci 4 Hochlehner bezeichnet.

Gut: Auf der Website kann man die Datenblätter zu allen Modellen herunterladen.

Funktionen der Reposa Polstermöbel

Die Reposa Polstermöbel sind sehr funktional gestaltet. So werden die Längsschläfer als 2-, 3-Sitzer oder als Eckgarnitur angeboten. Sie sind in vielen Variationsmöglichkeiten erhältlich und zeichnen sich durch die Ausziehfunktion aus. Darüber hinaus kann die Rückenlehne nach vorn umgeklappt werden, sodass eine großzügige Liegefläche entsteht.

Auch der Querschläfer kann mühelos in ein Bett umgewandelt werden. Hierfür sind die Seitenteile klappbar. Die Rückenpolster lassen sich abnehmen, sodass die Rückenlehne nach vorn geklappt werden kann. Bei einigen Modellen besteht außerdem die Möglichkeit, aus einem Sofa zwei einzelne Liegen zu machen.

Heinz G. GüntherTV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Querschläfer Turin

Zu den Querschläfern gehört das Modell Turin. Das 200 cm breite Sofa ist 95 cm tief und 83 cm hoch. Dabei besitzt es eine angenehme Sitz- bzw. Liegehöhe von 43 cm. Es kann wie oben beschrieben mit wenigen Handgriffen zur Liege umgewandelt werden.

Reposa hat das Schlafsofa Turin standardmäßig mit einer Polyetherschaum-Polsterung (Raumgewicht 35 kg/m³) ausgestattet. Sie können sich optional für eine Kaltschaum- oder Federkernpolsterung entscheiden. Zudem ist bei Turin ein großzügig dimensionierter Bettkasten vorhanden.

Sessel Vinci 4

Im Bereich der Einzelsessel bietet Reposa das Modell Vinci 4 in zwei Varianten. Zum einen kann er als Sessel mit Standardlehnenhöhe und zum anderen als Hochlehner gewählt werden. Das Modell Vinci 4 ist in der Standardausführung 94 cm hoch bei einer Sitzhöhe von 43 cm. Standardmäßig wird eine Ziernaht verarbeitet. Auf Wunsch ist der Einzelsessel mit Kontrastnaht erhältlich.

Vinci 4 hat eine Kaltschaumpolsterung, die als Sandwich-Polsterung verarbeitet ist. Zu den weiteren Besonderheiten gehören das massive Holzgestell und die Nosag-Unterfederung. Der Hochlehner ist 24 cm höher als in der niedrigen Ausführung. Das Rückenpolster ist umklappbar und kann so beispielsweise als Kofferablage genutzt werden.

Reposa Preise, Qualität und Bewertung im Vergleich

Die Preise und Qualität der Sofas liegen auf gehobenem Niveau. Für ein Reposa Schlafsofa werden im Handel je nach Modell und Bezug Preise ab rund 1.000,00 € verlangt. Ein großes Ecksofa in Leder kostet laut Preisliste 3.000,00 € und mehr.

Preisbeispiel:

Reposa Ecksofa Mobily, Querschläfer und Recamiere
(B/T/H): 237 x 167 x 94 cm

Preise: 1.409,00 bis 2.720,00 € je nach Bezug und Ausstattung.

Wie Sie die Qualität der Reposa Polstermöbel testen und vergleichen und beim Kauf bis zu 1.500,00 € sparen, verraten Ihnen unsere Tipps in Clever Möbel kaufen.


Clever Möbel kaufen
TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“