clevermoebelkaufen mobile.png

Ihre neuen Möbel günstiger!

In RTL und ARD empfohlen: Hier ist unsere einfache 5-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Möbelkauf bis zu 11.133,00 € sparen. Mehr erfahren...

Nach mehreren Monaten Um- und Neubau hat der Österreichische Möbelriese Lutz jetzt sein 27. Möbelhaus in Deutschland neu eröffnet. An der Fassade des Möbelpalastes in der Robert-Bosch-Str. 11 in 70734 Fellbach, wenige Kilometer östlich von Stuttgart, prangt in großen Lettern XXXL Mann Mobilia. Damit wurde nun der Name Möbel Siegle, der mehr als 80 Jahre lang über die Grenzen Fellbachs hinaus den Möbelkäufern ein Begriff war, endgültig begraben.

Die Lutz-Gruppe hatte bereits im Jahr 2003 Möbel Siegle übernommen und das Möbelhaus selbstredend in XXXL Siegle umbenannt. Das ca. 20.000 qm große Gebäude in Fellbach war inzwischen etwas in die Jahre gekommen und die Lutz-Eigner entschlossen sich, das Möbelhaus nicht nur zu modernisieren, sondern die Verkaufsfläche durch einen Anbau auf satte 40.000 qm zu erweitern.

Die Vergrößerung zielt wohl auch hauptsächlich darauf ab, dem Platzhirschen im Großraum Stuttgart, Möbel Hofmeister, nun noch mehr das Wasser abzugraben. Denn mit dem XXXL Mann Mobilia in Ludwigsburg und XXXL Gamerdinger in Böblingen verfügen die Österreicher nun über mehr Möbelverkaufsfläche als Hofmeister mit seinen beiden Möbelhäusern in Bietigheim-Bissingen und Leonberg.

Bei Lutz weiß man längst, was den Möbelkunden bei einer Neueröffnung geboten werden muss, damit die Kassen klingeln: Möbelgutscheine noch und nöcher, eine Auto-Verlosung und als Clou das Late Night Shopping am Wochenende.

Wie er mit Eröffnungsangeboten und -werbung umgehen muss, weiß aber auch der clevere Möbelkäufer. Von Letzteren gibt es in Stuttgart jede Menge.