clevermoebelkaufen mobile.png

Ihre neuen Möbel günstiger!

In RTL und ARD empfohlen: Hier ist unsere einfache 5-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Möbelkauf bis zu 11.133,00 € sparen. Mehr erfahren...

In Holzfachmärkten und Baumärkten ist Parador schnell zu finden. Wer nach Laminat, Parkett und Paneelen sucht, stößt zwangläufig auf diesen Hersteller. Aber auch Möbelkäufer fanden ihre Schätzchen: MachArt und Artmade – typische geradlinige Kastenmöbel und Regale.

Wieso fanden? Jetzt nicht mehr?

Ja, Parador hat aufgehört mit der Möbelproduktion. Hüls will es so. Parador ist Teil der Hüls-Unternehmensgruppe, die auch die Markenhersteller Hülsta Möbel, Rolf Benz, Loddenkemper Möbel, Ruf Betten, Moser und Benze Collection unter ihrem Dach vereinigt.

Zuletzt hat Parador nur etwa 3% seines Gesamtumsatzes aus der Produktion von Kasten gezogen, gleichzeitig damit aber viel zu viel Kosten produziert. Die Hüls-Familie wäre nicht Hüls, wenn sie das nicht sofort abstellte.

Doch Paradors Kasten und Regale haben eine Menge Liebhaber. Ich schließe das aus den Anfragen, die bei mir landen: „Kennen Sie Hersteller ähnlicher Programme?“

Auch den Holzfachmärkten und Baumärkten sowie zahlreichen Möbelhändlern ist schnell klar geworden, dass es dumm wäre, die Parador-Fans unverrichteter Dinge wieder ziehen zu lassen. Und wie immer bei industriell hergestellten Möbeln, springen sofort andere Hersteller auf und in die Bresche. In diesem Falle sind es:

Sudbrock
Brunnenstr. 2
33397 Rietberg
www.sudbrock.de

Invido
Individuelle Möbelsysteme
Neue Schichstr. 9
09366 Niederdorf bei Stollberg
www.invido.de

Deren Kastenmöbel und Regale stehen nunmehr auf den bisher von Parador-Produkten besetzten Plätzen. Unterschiede sind kaum auszumachen. Das gilt für Gestaltung, Qualität und Preis. Aber der clevere Möbelkäufer zahlt weniger, indem er nach der Strategie des 5-Schritte-Möbeldeals vorgeht, siehe Clever Möbel kaufen.