clevermoebelkaufen mobile.png

Ihre neuen Möbel günstiger!

In RTL und ARD empfohlen: Hier ist unsere einfache 5-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Möbelkauf bis zu 11.133,00 € sparen. Mehr erfahren...

Heute erhielt ich die kurze Anfrage einer Leserin:

Ich hörte, es gäbe ein „Faltenmessgerät“ bei Polstermöbel-Reklamation. Was hat es damit auf sich? Danke für eine Antwort.

 

Ich musste laut lachen, denn mein erster Gedanke war: Gut, dass es um Polstermöbel geht und nicht um meine Falten im Gesicht zum Beispiel. Nachdem ich mich wieder eingeholt hatte, schrieb ich:

„Ja, das gibt es. Es geht dabei hauptsächlich um Falten im Leder bei Polstermöbeln. Ersparen Sie mir bitte lange Erläuterungen und schauen Sie mal nach unter:
www.leder.info/wiki/index.php/Falten_im_Leder.

Ein Faltenmessgerät dient hauptsächlich der Abwehr von Reklamationen. Doch wenn ich persönlich faltige Stellen im ansonsten glatten Lederpolster für einen Mangel halte, dann bleibe ich dabei und lasse mich auch durch Messungen per Faltenmessgerät nicht davon abbringen, einwandfreie Ware zu fordern.“

 

Hinweis: Ich führe keine Rechtsberatung durch. Ich gebe hier nur meine Sicht der Dinge wieder.