clevermoebelkaufen mobile.png

Ihre neuen Möbel günstiger!

In RTL und ARD empfohlen: Hier ist unsere einfache 5-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Möbelkauf bis zu 11.133,00 € sparen. Mehr erfahren...

Gesetzt den Fall, wir würden uns gerade irgendeine Fernsehsendung über irgendein Möbelthema anschauen und es würde uns jemand fragen: „Wer hat denn diesen Beitrag gemacht?“ Spontan käme wohl die Antwort: „Der Sender natürlich.“

Das stimmt nur in seltensten Fällen. Die Sender strahlen zwar aus, produziert haben die Beiträge aber meistens andere, nämlich selbständig agierende Produktionsfirmen. Ich weiß das, weil ich schon oft vor Fernsehkameras gestanden habe. Vor solchen und solchen. Outsourcing nennen es die Fachleute, wenn originäre Aufgaben an Externe vergeben werden.

Übrigens: Die Möbelindustrie kennt das auch. Man lässt die Möbel von günstigeren, anderen Herstellern bauen und drückt am Schluss nur sein eigenes Logo drauf. Ein Schelm, wer schlecht darüber denkt.

All dies wurde in meinem Hinterkopf wach, als mich Julia Hohenadel anrief. Sie stellte sich vor als Mitarbeiterin der creaTV Fernsehproduktions GmbH, 50354 Hürth. Sie sei Redakteurin des Verbraucherschutzmagazins „Auf Ihrer Seite“, das neu ins Netz gestellt werden soll, und zwar beim WDR-Fernsehen.

Im Auftrag des WDR solle ein seriöses Verbraucherschutzmagazin mit Ombudsstelle produziert werden. Man wolle die Zuschauer aus Nordrhein-Westfalen wie folgt ansprechen:

Fühlen Sie sich ungerecht behandelt und sind Sie auf der Suche nach einem starken Mitstreiter? Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an:

Julia Hohenadel
Redaktion „Auf Ihrer Seite“
creaTV Fernsehproduktions GmbH
Kalscheurener Straße 91
50354 Hürth
Telefon: 02233-969-7506
Fax: 02233-969-7604

Mit einem kompetenten Expertenteam solle dann bei Streitfällen zwischen Privatpersonen und Firmen, Behörden, Kassen, etc. zum Vorteil der Betroffenen vermittelt werden. Weil auch der Möbelkauf oft ein Streitpunkt sei, wäre es doch nett von mir, wenn ich da als Experte mitmache.

Als ich zögerte und darauf verwies, dass man nur meine beiden Ratgeber zu lesen brauche, um jegliche Streitpunkte von vornherein auszuschließen, ließ sie keineswegs locker und bat zumindest um meine Unterstützung. Das Ergebnis ist dieser Artikel.

Wie Julia mir noch sagte, werde das WDR-Fernsehen die erste Sendung des Verbrauchermagazins „Auf Ihrer Seite“ am 02.05.2005 ausstrahlen. Das war gestern. Leider hatte ich keine Zeit, den Fernseher einzuschalten. Hoffentlich habe ich nichts verpasst.