clevermoebelkaufen mobile.png

Ihre neuen Möbel günstiger!

In RTL und ARD empfohlen: Hier ist unsere einfache 5-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Möbelkauf bis zu 11.133,00 € sparen. Mehr erfahren...

Viele Erfahrungsberichte meiner Leserinnen und Leser haben es in sich. Sie bieten ein typisches Bild des Möbelhandels, auch des exklusiven und exquisiten, wozu sich die WK-Häuser wohl zählen. Hier ein solcher Bericht von Rita Dahlke (Name geändert):

Wir beabsichtigen, uns in nächster Zeit neue Sofas zuzulegen. In einem WK-Möbelhaus in der Nähe wurde ich fündig und interessierte mich für ein Sofa der WK-Serie, welches in der von mir gewünschten Lederausstattung 3.960,00 € kosten sollte.

Dieser VK-Listenpreis für die WK Möbel wurde mir in 3 weiteren Fachhandelsgeschäften mitgeteilt. Ich mailte mehrere Fachhändler an mit der Bitte um Angebote zu dem von mir bevorzugten Modell. Ein Anbieter meldete sich und teilte mir mit, er könne das Sofa zu einem Preis von 3.500,00 € anbieten.

Mit diesem Angebot in der Tasche ging ich nun wieder zu Möbelhändler xy in meiner Nähe. Als ich ihm von dem Angebot 3.500,00 € erzählte, meinte er, das könne er auf gar keinen Fall unterbieten und rechnete mir seine Kosten etc. vor.

Außerdem hätte ich mir dieses Angebot ja auch nur aufgrund seiner intensiven Beratung geben lassen können. Die Mitglieder im WK-Verband seien – das waren nicht seine Worte, aber er meinte es so – keine Nestbeschmutzer und er werde, falls er herausbekommen würde, wer das Angebot gemacht habe, über den Verband gegen diesen Händler vorgehen. Sie hätten da Vereinbarungen und das sei gegen die Verbandsabsprachen.

Natürlich wollte er wissen, von wem das Angebot sei, denn solche Leute würden ja dafür sorgen, dass der Fachhandel kaputt ginge. Natürlich nannte ich ihm den Händler nicht.

Meine Fragen: Haben Sie so etwas schon mal gehört? Wozu raten Sie mir?

Ich möchte nicht in die Geiz-ist-geil-Kategorie eingeordnet werden, aber ich habe mir das Geld sauer verdient, gespart und möchte möglichst viel Sofa für mein Geld. Kann ich eventuell noch auf einen günstigeren Preis hoffen, wenn ich dem Händler 2 Sofas abkaufe? Für Ihre freundliche Antwort wäre ich dankbar.

 

Ich habe eine Frage nach der anderen wie folgt beantwortet:

„Hallo, hier die Antworten auf Ihre Fragen:

Haben Sie so etwas schon mal gehört?

Ja, nach meinen Erfahrungen werden WK-Händler fuchsteufelswild, wenn ein Kollege aus der Phalanx ausbricht.

Wozu raten Sie mir?

Sich um das Gezeter gar nicht zu kümmern. Denn es ist in der Tat Ihr sauer verdientes Geld.

Kann ich eventuell noch auf einen günstigeren Preis hoffen, wenn ich dem Händler 2 Sofas abkaufe?

Natürlich. Aber bitte nicht hoffen, sondern fordern. Je mehr Geld Sie anbieten, desto stärker wird Ihre Position.“

 

Hinweis: Ich führe keine Rechtsberatung durch. Ich gebe hier nur meine Sicht der Dinge wieder.