clevermoebelkaufen mobile.png

Checkliste Möbelkauf: Stellen Sie dem Verkäufer diese Fragen?

Ihre neuen Möbel günstiger!

In RTL und ARD empfohlen: Hier ist unsere einfache 5-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Möbelkauf bis zu 11.133,00 € sparen. Mehr erfahren...

Wie man hört, soll es während dem Möbelkauf den Einrichtungsberater/innen oft mächtig auf die Nerven gehen, wenn die Kunden sie mit Fragen löchern. Falls das tatsächlich so ist, sollten sie sich einen anderen Job suchen. Es ist nämlich das gute Recht eines jeden Möbelkäufers, genaue Auskunft über die Möbel zu verlangen, die er in seine Wohnung stellen will. Was wollen die Möbelkäufer denn so alles wissen und worüber regen sich die Möbler auf?

Letztere zuerst:

  • Wer ist der Hersteller?
  • Wo wurde das Möbel produziert?
  • Gibt es über das Möbelstück Werksbeschreibungen, Produktinformationen, Gütezeichen, Zertifikate?
  • Warum sind die Lieferzeiten so lang?
  • Wie kommt der Preis zustande? Weshalb ist der Preis so hoch?
  • Wie sind bei dem jeweiligen Möbelstück Qualität, Lebensdauer, Unempfindlichkeit, Belastbarkeit?
  • Wie funktioniert der Kundendienst nach dem Möbelverkauf und nach Lieferung der Ware?

Dann die anderen FAQ. Sie lassen sich nach Themen ordnen.

Gesundheitsverträglichkeit und Umwelt:

  • Wurden Tropenhölzer verwendet?
  • Dünsten die Lacke und Farben gesundheitsschädliche Dämpfe aus?
  • Gibt es Schadstoffe im echten Leder?
  • Wirken Chemiefasern hautreizend?
  • Woraus bestehen die Polstermaterialien und zeugt der Geruch von der Schädlichkeit der verarbeiteten Stoffe in punkto Gesundheit?
  • Welche Klebstoffe wurden bei den Polstermöbeln verwendet? Sind sie schädlich?
  • Wo wurden die Teppiche hergestellt? Mussten Kinder daran arbeiten?
  • Wurden Teppiche mit Insektengift behandelt?

Sicherheit:

  • Sind die Elektrogeräte in der Küche elektrisch sicher?
  • Sind die Möbel im Kinderzimmer verletzungssicher?
  • Kippen Tische bei einseitiger Belastung nicht um?
  • Sind Arbeitsplatten in der Küche farbecht, schlag- und kratzfest, lebensmittelecht, temperatur- und feuchtigkeitsbeständig?
  • Werden Schrankmöbel durch eine innen angebrachte Beleuchtung nicht zu heiß?
  • Kann man sich in den Scharnieren von Wandklappbetten und Funktionssofas die Finger einklemmen?
Olaf Günther

"Ihre neuen Möbel bis zu 11.133,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Funktionen:

  • Welche Funktionen mit welchen Auswirkungen haben konventionelle Betten, Wasserbetten, Futonbetten?
  • Wie funktionieren Funktionssofas? Wandklappbetten?
  • Wie funktionieren Matratzen mit Latexkern, Federkern, Taschenfedern, Schaumstoffkern?
  • Wie sind Polsterungen aufgebaut und welche unterschiedlichen Auswirkungen haben der Aufbau und die Materialien?
  • Sind Stoffbezüge lichtecht, farbecht, knautschfest, leicht zu säubern?
  • Welche Stoffe sind besonders strapazierfähig?
  • Sind Lederbezüge farbecht? Wie wurden sie gefärbt?
  • Warum hat das Leder Verletzungen?
  • Wie belastbar sind Schubläden und Einlegeböden?
  • Wie belastbar sind Scharniere und Auszugssysteme?

Reinigung:

  • Wie und wie oft sollen Möbel gereinigt bzw. gepflegt werden?
  • Existiert eine Reinigungs- und Pflegeanleitung?

Serviceleistungen:

  • Wie lange und worauf gibt es nach dem Möbelverkauf Garantie?
  • Sind Variations- und Nachbestellmöglichkeiten gegeben?
  • Wie lange besteht Nachliefergarantie?
  • Sind Sonderanfertigungen möglich?

Verschiedenes:

  • Sind ergonomische Gesichtspunkte berücksichtigt bei der Arbeitshöhe der Küche, bei der Härte der Polsterung, bei Schubladen und Türen?
  • Welche Vor- und Nachteile haben Massivholz oder Furnier?

Diesen Fragenkatalog aus dem Verkaufsalltag der Möbelhäuser hat die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel e.V. (DGM) zusammengestellt. Die Einrichtungsberater/innen sollen sich dazu rüsten. Sie dagegen können diese Fragen quasi als Möbelkauf Checkliste nutzen.

Ich kann den Fragestellern dennoch nicht raten, sich auf die Antworten der Möbler zu verlassen. Viele Leser berichten mir von erschreckender Ahnungslosigkeit der Verkäufer/innen. Oft zuckten sie mit den Schultern oder antworteten sogar falsch.

Nun werden Sie fragen: „Woher wussten denn Ihre Leser so gut Bescheid, dass sie beurteilen konnten, ob die Antworten richtig oder falsch waren?“

Ganz einfach. Sie haben den Ratgeber Clever Möbel kaufen gelesen.