clevermoebelkaufen mobile.png

Tempur® Matratzen

Ihre neuen Matratzen günstiger!

In RTL und ARD empfohlen: Hier ist unsere einfache 5-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Möbelkauf bis zu 11.133,00 € sparen. Mehr erfahren...

Das Material schwebte im Weltraum. Die NASA hatte es in Raumfahrzeuge gepackt, damit die Astronauten gut sitzen können und der Druck auf ihre Körper möglichst gering ist. Es wird beschrieben als ein viskoelastisches, thermoaktives Material, das sich dem Körper anpasst. Weltraumschaum wird es genannt.

Als es wieder zur Erde zurückkam, war da ein kleiner dänischer Schaumstoffhersteller mit Namen Dan Foam, der wohl dachte, man sollte den Weltraumschaum in irdische Matratzen füllen, um den Menschen beim Schlafen das Gefühl der Schwerelosigkeit zu vermitteln. Vielleicht vergisst er dabei sogar seine Rückenschmerzen.

Dan Foam fühlte sich dem Projekt dann doch wohl nicht gewachsen, denn er verkaufte sich an einen Global Player, den schwedischen Schaumstoffhersteller Fagerdala World Foams. Das war im Jahr 1989.

2 Jahre später, im Herbst 1991, war es so weit: Tempur Matratzen und Kissen erschienen auf dem schwedischen Bettenmarkt, um sich von hier aus nach und nach weltweit zu verbreiten. In Amerika besorgte das Geschäft die Tempur-Pedic Inc.

In Deutschland gibt es Tempur seit 1993. Hier die Adresse:

Tempur Deutschland GmbH
Carl-Benz-Str. 8
33803 Steinhagen

Man schätzt, dass in Deutschland inzwischen jährlich Matratzen und Kissen für über 50 Mio. € verkauft werden. Etwa die Hälfte davon gehen an Krankenhäuser oder den medizinischen Fachhandel. Deshalb wohl auch das grüne Kreuz im Markenlogo.

Werbekampagnen, beispielsweise im Fernsehen, gibt es erst seit Kurzem. Zuvor muss wohl starke Mund-zu-Mund-Propaganda im Spiel gewesen sein, denn es lässt sich nicht leugnen: Tempur ist in Deutschland klammheimlich zur Markenmatratze geworden.

Wie der Insider weiß, stützt sich ein Handel mit Marken auf hohe Preise und ein Bestrafungssystem für Preisabweichler. So auch bei Tempur. Derzeit kosten die Matratzen aus dem Weltraumschaum stolze 750,00 bis weit über 1.000,00 € und kaum ein Matratzenhändler wagt es, darunter zu gehen. Eine echte Herausforderung für den cleveren Möbelkäufer.

Zurück zum weltweit agierenden Hersteller: Die dänischen, schwedischen und amerikanischen Firmeneigner führten sich zusammen und gründeten 1999 die Tempur World Inc. mit Sitz in Lexington, Kentucky, USA. Für 2003 war der Gang an die Börse geplant.

Vor einiger Zeit las ich, dass 2 auf Firmenübernahmen spezialisierte Amerikaner sich zusammen taten und die Aktienmehrheit bei Tempur World Inc. erworben haben. Ob das ein gutes Zeichen ist? Ich weiß nicht.