clevermoebelkaufen mobile.png

Ewald Schillig Polstermöbel: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Ewald Schillig Polstermöbel günstiger!

In RTL und ARD empfohlen: Hier ist unsere einfache 5-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Möbelkauf bis zu 11.133,00 € sparen. Mehr erfahren...

Ewald Schillig GmbH & Co. KG
Ehrlicherstraße 19
96237 Ebersdorf

 

Die Firma Ewald Schillig Polstermöbel produziert klassische und moderne Sofas, Sitzgruppen, Sessel, Hocker und Tische für das private Zuhause und den Objektbereich. Nicht nur in Deutschland, sondern europaweit ist das Unternehmen mit seinem Angebot bekannt. Mittlerweile gehören ebenso Hongkong und Japan zu den Märkten.

Zahlreiche Auszeichnungen bescheinigen die solide Qualität der Produkte. So sind die einzelnen Ausführungen mit dem Gütezeichen der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e.V., dem „Goldenen M“, ausgezeichnet. Dieses Qualitäts-Siegel steht für hohe Material- und Verarbeitungsgüte.

Modellreihen bei Ewald Schillig und Bemerkenswertes

Gemeinsam mit Ewald Schillig ist das Angebot in den letzten Jahren gewachsen, sodass der Möbelhersteller heute zahlreiche Sofa Serien und andere Angebote bereithält. Die Kombination von schickem Sofa plus Hocker ist bei Ewald Schillig keine Seltenheit, sondern hat sich in den letzten Jahren zu einem bewährten Modell entwickelt.

Unter den zahlreichen Angeboten gibt es einige Modelle, die zu echten Klassikern geworden sind. Schon viele Jahre im Programm und damit gewissermaßen Erfolgsmodelle sind die Sofa-Gruppen und Einzelsofas Ewald Schillig Columbo, ConceptPlus, Domino, Dragon, Easy, Florenz, Harry, Jump, Lexington, Mega und Quinn.

  • ConceptPlus – Das Modell ist als Plus-, Classic- und Premium- Variante mit jeweils verschiedenen Seitenteilformen erhältlich.
  • Columbo – Die Garnitur Columbo begeistert als Wohnlandschaft mit klappbaren Rückenlehnen, die optional auch mit Sitzverstellung zu haben ist.
  • Domino – Unter dem Dach dieser Serie bietet Ewald Schillig sehr variabel planbare Designpolstermöbel mit Drehsessel.
  • Dragon – Bei diesem Modell können Sie sich für oder auch gegen eine Rückenteilverstellung entscheiden.
  • Easy – Easy verfügt über umlaufende Lehnen und lose Kissen.
  • Florenz – Dieses Modell besticht durch den zeitlosen Stil mit Bettfunktion.
  • Harry – Diese Polstergruppe ist in 3-2-1-Zusammenstellung oder als Rundecke zu haben.
  • Jump – Bei Jump handelt es sich um eine Elementcouch mit über 40 Kombinationsmöglichkeiten.
  • Quinn – Die aufwändig gepolsterte Designcouch ist gegen Mehrpreis mit einer Zusatzfunktion versehen: Durch einfaches Drehen lassen sich dann die Sitze nach vorne schwenken.
  • Mega – Mega zeichnet sich durch die Kopfteil- und Rückenverstellung aus und ist mit extra breiten Armlehnen versehen.
  • Lexington – Besonderen Komfort versprechen die verstellbaren Kopfteile. Gegen Aufpreis kann bei Lexington eine motorische Relaxfunktion geordert werden.

Jüngeren Datums sind folgende Polstermöbel von Ewald Schillig: Argento, Avenue, Broadway, Filou, Glamour, Humphrey, Metro und Zoom:

  • Argento – Die ausgesprochen schmalen Armlehnen sind für Argento charakteristisch. Der bodenfreie Korpus ist mit titanfarbigen Metallfüßen versehen.
  • Avenue – Sie können Avenue optional und gegen Mehrpreis mit Verstellmöglichkeit für die Kopfteile ordern.
  • Broadway – Mit Broadway präsentiert Ewald Schillig ein legeres Rundeck-Sofa mit abgesteppten Sitzflächen.
  • Filou – Dieses Modell verfügt über breite, verstellbare Armteile und ist in 2 Sitzvarianten erhältlich. So können Sie zwischen Comfort Soft oder 3-fach Boxspring-Federung wählen.
  • Glamour – Glamour begeistern als klassisch-kubische Loungepolstermöbel, bei denen die Kissen auf Wunsch mit abgesetzten Biesen versehen sind.
  • Humphrey – Humphrey besticht durch verstellbare Rückenlehnen, die zudem im oberen Drittel als Kopfstütze nach vorne geklappt werden können.
  • Metro – Der Clou bei diesem Modell ist der elektrische Sitzvorzug: Per Knopfdruck verwandelt sich die Sitz- in eine Liegefläche.
  • Zoom – Der praktische Verstellmechanismus ermöglicht es den Sofarücken so zu positionieren, dass sich die Sitztiefe um etwa 25 cm verkleinert.

Außerdem sind bei Ewald Schillig die Funktionssessel Nugget, Dream, Movie und Premium Star im Modellprogramm:

  • Nugget – Das Fußteil des Sessels gibt es wahlweise mit Drehscheibe oder in 5-Sterne-Form.
  • Dream Star – Der Relaxsessel verfügt über eine manuelle oder elektrische Verstellmöglichkeit.
  • Movie Star – Movie Star ist ein klassischer Fernsehsessel, der mit 5 alternativen Rückendesigns versehen ist.
  • Premium Star – Premium Star begeistert durch eine flexible Nackenstütze und offene Aluminiumarmteile.

Neben diesen finden sich im Programm von Ewald Schillig weitere Einzelsessel. Sie werden unter den Modellnamen Lido und Sam angeboten.

Olaf Günther

"Ihr neues Ewald Schillig Sofa bis zu 2.500,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Bei allen Ewald Schillig Modellen setzt der Hersteller auf eine ausgesprochen breite Auswahl. So können Sie stets aus einer Vielzahl von Stoff- und Lederbezügen („Feel-Leder“) wählen, die mit unterschiedlichen Qualitäten versehen sind.

Die Kollektion Ewald Schillig brand

Der Polstermöbelhersteller hat im Sommer 2012 eine neue Marke ins Leben gerufen: Ewald Schillig brand. Die Sofas und Sessel von Ewald Schillig brand werden selektiv vermarktet. Das heißt, die Serien werden – um die Preise hoch zu halten – nur über ausgewählte Möbelhäuser im stationären Handel vertrieben. Der Verkauf von Polstermöbeln der Marke Ewald Schillig brand über reine Internethändler findet also nicht statt.

Die Modelle Blues, Butterfly, Courage, Face, FlexPlus, Manhattan und SelectionPlus der alten Ewald Schillig Kollektion vertreibt der Hersteller nun über die neue Marke:

  • Blues – Versehen mit einer Kopfteilverstellung besticht es durch 2-er Sofas und Elemente mit Sitzvorzug.
  • Butterfly – Dieses Möbel begeistert mit modernem Design und mit abgerundeten Armteilen.
  • Courage – Die Besonderheit sind die verstellbaren Kopfteile, durch die sich die Rückenhöhe von 65 auf 84 cm vergrößern lässt.
  • Face – Zu den markantesten Merkmalen gehören die umlaufenden Lehnen, die von einem verchromten Metallbügel getragen werden.
  • FlexPlus – Das klassische Polstermöbel ist ausgesprochen variabel. Bei der Polsterung sind drei Härtegrade erhältlich.
  • Manhattan – Die trendige Lounge-Garnitur ist mit Verstellmöglichkeit für den Rücken und wahlweise mit klappbaren Armauflagen auf dem Markt zu finden.
  • SelectionPlus – Bei Selection Plus erwarten Sie viele Planungsmöglichkeiten, die durch 3 Sitzhöhen und 10 unterschiedliche Seitenteilvarianten gewährleistet werden.

Die weiteren Polstermöbel unter Ewald Schillig brand werden mit Ambra, Daria, Malea, Lara und Tyra bezeichnet:

  • Ambra – Diese zeitlose Sitzkombination zeichnet sich durch ihre breiten und ebenso bequemen Armauflageflächen aus.
  • Daria – Ein modernes Anbauprogramm mit nahezu zahllosen Kombinationsmöglichkeiten. Daria ist auf Wunsch mit Sitzvorzug zu haben.
  • Malea – Die Polstergruppe Malea besitzt bei allen Elementen, die mit einem Rückteil ausgestattet sind, eine serienmäßige Sitztiefenverstellmöglichkeit.
  • Lara – Eine Einzelliege mit markanter Sitzabsteppung und flexibler Nackenstütze.
  • Tyra – Beim variablen Loungesofa Tyra sind 2 Sitzausführungen zum gleichen Preis wählbar: Comfort-Soft und Comfort Federkern.

Die letzten Neuheiten sind Amante, CombiPlus, Curuba, GladiolaPlus, Hope, Amelia und Shine:

  • Amelia – Ein „Familiensofa“ mit legeren Sitzkissen. Amelia besitzt durch den aufwändigen Polsterungsaufbau einen hohen Sitzkomfort und ist optional mit motorischer Sitzverstellung erhältlich.
  • Amante – Mit Amante hat Ewald Schillig ein echtes Kuschelsofa auf den Markt gebracht. Einen elektrischen Sitzvorzug gibt es bei Amante auf Wunsch.
  • CombiPlus – Im Baukastensystem nahezu beliebig kombinierbar. Sehr komfortabel ist bei CombiPlus das Clubchair-Element: Hier gleitet ein zusätzliches Element aus dem Rücken und erweitert die Sitzfläche um 45 cm.
  • Curuba – Ein bodenfreies Polstermöbel mit rasterloser Kopfteilverstellung. Caruba ist in den beiden Sitzhöhen 45 und 48 cm zu haben.
  • GladiolaPlus – Durch die modulare Bauweise des Sofas GladiolaPlus lässt sich fast jede beliebige Kombination realisieren. Zusätzliche Variabilität bieten die jeweils 2 Arm- und Fußteilausführungen.
  • Hope – Das Systempolstermöbel Hope bietet einen besonders hohen Sitzkomfort. Elemente mit Relaxfunktion gibt es in 4 Breiten (bis max. 101 cm).
  • Shine – Ein besonderes Merkmal des bodenfreien Sofas sind die breiten, niedrigen Armlehnen. Optionale Ausstattungen sind bei Shine der motorische Sitzvorzug und eine Sitzheizung.

Neben den genannten Polstermöbeln zählen des Weiteren 2 Relaxsessel zum Programm Ewald Schillig brand. Der Hersteller bezeichnet sie mit Young Star Plus und Home Star.

Olaf Günther

"Ihr neues Ewald Schillig Sofa bis zu 2.500,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Eine besondere Aufmerksamkeit wird bei Ewald Schillig dem Bereich des gesunden Wohnens gewidmet. So legt der Hersteller großen Wert darauf, dass alle Möbel gesundheitlich vollkommen unbedenklich sind. Der Kontakt mit minderwertigen Materialien wird ebenso vermieden wie der Einsatz von schädlichen Stoffen. Sowohl PCP als auch FCKW und Formaldehyd sind bei der Herstellung absolut tabu. Ewald Schillig verzichtet darüber hinaus auf den Einsatz von Lösungsmitteln und diversen Schwermetallen. Seit der Gründung hält Ewald Schillig an der Produktion in Deutschland fest.

Alle Polstermöbel, die von Ewald Schillig auf den Markt gebracht werden, werden den geforderten Umwelt- und Gesundheitsbestimmungen in vollem Umfang gerecht. Die gesundheitliche Unbedenklichkeit der Möbel spielt bei dem Hersteller eine entscheidende Rolle und hat sich zum wesentlichen Kriterium für eine hohe Wohnqualität entwickelt. Dabei stehen stets Langlebigkeit und Sicherheit im Fokus.

Geprüfte Qualität und Sicherheit

Eines der Markenzeichen von Ewald Schillig ist die solide Qualität aller Produkte. Sie steht bei Sofa und Sessel in stetigem Kontakt mit dem Sitzkomfort. Darüber hinaus macht sie aber auch die lange Lebensdauer der Möbel aus. Basis der hohen Qualität sind die hochwertigen Materialien. Um nur Möbel in höchster Qualität auf den Markt zu bringen, werden die Polster von unabhängigen Instituten intensiv auf den Prüfstand gestellt. Dort müssen sie erheblichen Belastungsproben standhalten.

Dabei werden nur diejenigen Möbel von Ewald Schillig mit dem „Goldenen M“ versehen, die innerhalb kürzester Zeit allen Herausforderungen standhalten können, denen sie sonst in ihrem ganzen Möbelleben ausgesetzt sind. Sämtliche Polstermöbel von Ewald Schillig sind mit diesem Gütezeichen versehen, das von der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e.V. vergeben wird. Dieses Qualitätssiegel wird für die hohe Material- und Verarbeitungsgüte vergeben. Neben dem gesunden Wohnen bescheinigt es ebenso eine geprüfte Qualität und hohe Sicherheit.

Alle Angebote, die das Unternehmen Ewald Schillig verlassen, werden mit einem Qualitätspass ausgeliefert. In diesem finden sich zudem Hinweise, die eine lange Lebensdauer der Möbel gewährleisten sollen.

Neben Polstermöbeln führt der Hersteller seit kurzer Zeit ein weiteres Angebot für das Wohnen. Die Rede ist von dem so genannten Deco-E. Mit diesem greift Ewald Schillig sein eigenes Markengesicht auf. Das dekorative E kann in vielen Bereichen des eigenen Wohnkonzepts seinen Platz finden. So eignet es sich beispielsweise als kleiner Beistelltisch, kann aber ebenso lediglich als Blickfang in den eigenen vier Wänden aufgestellt werden. Als kleiner Tisch bietet das E zusätzliche Ablagefläche. Darüber hinaus kann es aber auch genutzt werden, um Blumen in die gewünschte Position zu bringen. Für Vielfalt sorgt an dieser Stelle das umfangreiche Farbangebot.

Ästhetik und Sitzkomfort stehen bei Ewald Schillig in stetigem Kontakt zueinander und machen das Möbelangebot des Herstellers aus. So haben sich diese beiden Merkmale zu einem echten Markenzeichen entwickelt.

Ewald Schillig: Preise im Möbelfachhandel

Die Preise und die Qualität der Ewald Schillig Polstermöbel liegen laut unverbindlicher Preisliste generell auf mittlerem bis gehobenem Niveau. Je nach Modell, Zusammenstellung und Funktion müssen Sie bei einer kleinen, mit Soff bezogenen Eckgarnitur mit einem Preis von ca. 2.000,00 € aufwärts rechnen. Für ein größeres Ecksofa in Leder betragen die Preise in der Regel etwa 3.000,00 bis 7.000,00 €.

Preisbeispiel:

Ewald Schillig Easy Ecksofa 860/27XL
Clubchair links – 2-Sitzer rechts
291 x 207 cm

Preise: 2.342,00 bis 4.980,00 € je nach Bezug und Ausstattung.

Wie Sie beim Kauf Ihrer neuen Ewald Schillig Polstermöbel bis zu 2.500,00 € sparen, verraten Ihnen unsere Tipps und Tricks in Clever Möbel kaufen.

 

Link zum Hersteller: Ewald Schillig Polstermöbel