Natuzzi Polstermöbel: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Das seit 1959 bestehende Unternehmen Natuzzi ist der größte italienische Möbelhersteller und es zählt zu den größten Polsterherstellern weltweit. Wie steht es um die Qualität der Natuzzi Sofas? Sind die Preise angemessen? Lesen Sie unsere Antworten auf dieser und den folgenden Seiten.

Natuzzi Industrie SPA
I-70029 Santeramo in Colle (BA)
Natuzzi Polstermöbel

Modell-Angebot, Materialien und Besonderheiten

Im O-Ton heißt es: „Jeden Tag finden 4.000 Menschen in 123 verschiedenen Ländern auf allen Kontinenten die ideale Lösung, ihre Wohnräume mit Natuzzi einzurichten.“

Ein Grund ist sicher dieser: Natuzzi Polstermöbel sind modern und schnörkellos designt – eben typisch italienisch. Momentan ist bei Natuzzi allerdings viel Sand im Getriebe: Man musste im ersten Quartal 2019 erneut Umsatzeinbußen hinnehmen und erreichte einen Gesamtumsatz von rund 106 Mio. € (Jahresumsatz in 2006 noch weit über 700 Mio. €). Ein Restrukturierungsplan soll jetzt den Natuzzi-Konzern aus der Verlustzone führen.

Das Angebot von Natuzzi wird seit jeher durch die Auswahl bester Materialien wie feinstes Leder und deren solide handwerkliche Verarbeitung geprägt.

Natuzzi Polstermöbel sind allerdings nicht nur mit hochwertigen Lederbezügen, sondern auch mit Stoffbezügen oder dem Mikrofaser-Bezug Dreamfibre erhältlich. Dreamfibre ist ein High-Tech-Überzug der neuesten Generation, der exklusiv für den Nobelpolsterer hergestellt wird.

Die aktuelle Deutschland-Kollektion von Natuzzi umfasst inzwischen über 60 Sofa Modelle:

  • Algo
  • Amalia
  • Armonia
  • Avana
  • Balance
  • Borghese
  • Brick
  • Brio
  • Brooklyn
  • Campus
  • Cape
  • Capriccio
  • Cava
  • Colosseo
  • Dalton
  • Diesis
  • Domino
  • Don Giovanni
  • Dorian
  • Duca
  • Ergo
  • Fidelio
  • Flamingo
  • Fly
  • Forma
  • Furrow
  • Galaxy
  • Giò
  • Golf
  • Herman
  • Iago
  • Icaro
  • Icon
  • Ido
  • Ipno
  • Jeremy
  • Kendo
  • King
  • Kipling
  • La Scala
  • Long Beach
  • Melpot
  • Mentore
  • Notturno
  • Opera
  • Opus
  • Philo
  • Plie
  • Positano
  • Preludio
  • Quadro
  • Respiro
  • Rock
  • Saturday
  • Savoy
  • Selva
  • Skyline
  • Stan
  • Surround
  • Svevo
  • Tempo
  • Tenore
  • Tratto
  • Volo
  • Winston

Ein Großteil der Polstermöbel ist mit zusätzlichen Funktionen erhältlich. Neben der Bettfunktion beispielsweise bei den Modellen Capriccio, Diesis und Notturno gibt es eine manuell oder elektrisch einstellbare Relaxfunktion, mit der die meisten Sessel und Sofas ausgestattet werden können.

Bei einigen Modellen kann man die sogenannte Multi-Massage-Funktion mit den drei verschiedenen Funktionen stretching, tapping und kneading ordern.

Außer den klassischen Polstergruppen bietet Natuzzi eine Relaxsessel Kollektion namens Re-vive an. Die Modellbezeichnungen lauten hier Quilted, Wing Back, Lounge, Myway und Shuttle.

Auch Betten sind inzwischen ein fester Bestandteil des Angebots. Sie werden mit Cala, Diamante, Dolcevita, Fenice, Onda, Piuma, Svevo, Vela und Venere benannt.

Außerdem noch im Programm sind

  • Couchtische,
  • Lampen,
  • Teppiche,
  • Accessoires,
  • Schrankwände (Novecento, Kubika und Fil Rouge),
  • Kommoden,
  • Esstische und Stühle z.B. namens Accademia, Saturno, Sonata und Era.

Sofas von Natuzzi

Eines der gefragten Modelle ist das Sofa Volo. Es zeichnet sich durch seine vielen Anpassungsmöglichkeiten aus. Neben Einzelsofas können Sie beispielsweise auch ein Ecksofa zusammenstellen. Die Sofas der Serie haben klappbare Fußteile. Auch die Kopfteile können nach oben geklappt werden.

Für die Eckkombinationen können Sie außerdem Elemente mit verstellbaren Rückenlehnen wählen. Neben den Volo Sofas können Sie sich für einen 110 cm breiten Sessel entscheiden.

Olaf GüntherTipp von TV-Möbelexperte Olaf Günther: "Ihr neues Natuzzi Sofa bis zu 4.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Ein weiteres Sofa ist das Modell Brooklyn. Auch hier kann das Kopfteil bei Bedarf hochgeklappt werden, sodass die Rückenlehne erhöht wird. Sie finden zwei Sofas mit den Breiten 192 und 222 cm. Ein Sessel wird nicht angeboten, dafür allerdings ein Anbauprogramm.

Die zur Verfügung stehenden Elemente ermöglichen Ihnen die Zusammenstellung von Polsterecken in L-Form. Beispielsweise können Sie die Elemente 018, 489 und 017 zusammenstellen. Diese Kombination hat eine Größe von 304 x 274 cm.

Mit Tratto wird Ihnen eine weitere Sofa Serie von Natuzzi Polstermöbel angeboten. Hier finden Sie allerdings lediglich Einzelsofas und Sessel. Kombinationen sind nicht möglich. Sie können aus einem 2- und einem 3-Sitzer aussuchen. Der 3-Sitzer ist 207 cm breit, der 2-Sitzer hat eine Breite von 145 cm. Der Sessel ist 82 cm breit. Sofas und Sessel haben eine Höhe von 75 cm und eine Sitzhöhe von 41 cm.

Die Sofas der Serie Tenore haben ein minimalistisches Design mit Kontrastnähten. Sie sind als Einzelsofas und Eckkombinationen bestellbar. Zu den Besonderheiten gehören der offene Sockel sowie die schmalen Armlehnen. Die Füße sind aus Edelstahl.

Bei diesen Polstermöbeln können Sie aus Leder, Stoff und einem Leder-Stoff-Mix aussuchen. Die Sofas werden als 2- und 3-Sitzer angeboten. Der 2-Sitzer hat nur eine Breite von 175 cm. Den 3-Sitzer produziert Natuzzi in einer Breite von 205 cm.

Die Serie Balance setzt sich unter anderem aus dem 189 cm breiten 2er- und dem 220 cm breiten 2,5er-Sofa plus Sessel zusammen. Zu den Besonderheiten gehören das schlichte, elegante Design und die voluminösen, abgerundeten Armlehnen. Der Sessel ist 119 cm breit.

Außerdem wird das Sofa mit Soft Touch Relaxmodus (Gleichzeitige Verstellung von Kopfteil, Rücken und Sitz) angeboten, wobei jeder Sitz separat bedient werden kann. Balance bietet durch die integrierte Lendenstütze einen hohen ergonomischen Sitzkomfort.

Surround ist ein weiteres Sofa Modell von Natuzzi. Das Design ist modern. Auf den großen Sitzflächen und Kissen verarbeitet der Polstermöbelhersteller Ziernähte. Wahlweise können sie die Sofas von Surround mit Kontrastnähten bestellen. Natuzzi hat das Sofa mit einer hochtechnologischen Ausstattung auf den Markt gebracht.

Durch die integrierte Technik spricht es vor allem Musikliebhaber an. So hat es eine Dockingstation für MP3 und ein Audiokit, das per Fernbedienung bedient werden kann. Sie befindet sich im Eckbereich des Sofas. Das Audiokit ist optional. Die Kopfstützen können manuell verstellt werden.

Tempo ist eine sehr umfangreiche Sofa Serie von Natuzzi Polstermöbel. Ihnen werden 3-Sitzer in den Breiten 248 und 234 cm angeboten. Der 2-Sitzer ist 189 cm breit. Außerdem zählt ein 141 cm breiter Sessel zur Modellserie. Sie finden bei Tempo außerdem ein umfangreiches Anbauprogramm. Es ermöglicht Ihnen die Zusammenstellung eines individuellen Ecksofas.

Marcel Wanders hat für Natuzzi das Sofa Skyline entworfen. Es hat ein modernes und auffallendes Design. Die Besonderheiten sind bei dieser Serie die neigbaren Kopfstützen, die optionale Rückenlehnenverstellung und die Matelassé-Absteppungen am Sofarücken. Jeder Sitzplatz hat eine separate Kopfstütze, die in gesenkter und erhöhter Position verwendet werden kann. Das Angebot umfasst zahlreiche Polstermodule, mit denen sowohl lineare Kombis, als auch Ecklösungen planbar sind.

Die Serien Icon, Preludio, Quadro, Savoy und Respiro

Icon hat ebenfalls ein modernes und elegantes Aussehen. Die Armlehnen sind mit einer weichen Rundung nach außen hin versehen. Bei der Lederausführung verarbeitet Natuzzi vertikal verlaufende Nähte auf den Sitzflächen und beim Sofarücken.

Neben dem 232 cm breiten 2-Sitzer können Sie sich für einen 317 cm breiten 3-Sitzer entscheiden. Außerdem wird ein 90 x 80 cm großer Hocker angeboten. Durch das vorhandene Anbauprogramm können Sie individuelle Eckkombinationen zusammenstellen. Alle Elemente sind bei Icon rundum bezogen, sodass sie sich frei im Raum aufstellen lassen.

Preludio fällt durch sein exklusives Design auf. Die Sofas haben eine ergonomische Form und bieten dadurch hohen Sitzkomfort. Sie können bei Preludio sowohl die Kopfstützen als auch die Armlehnen in unterschiedlichen Positionen neigen. Neben Leder- und Stoffbezug steht ein Mikrofaserbezug zur Auswahl.

Die angebotenen Elemente ermöglichen Ihnen neben 2er- und 3er-Sofa Eckkombinationen in unterschiedlichen Größen. So erhalten Sie beispielsweise durch die Zusammenstellung der Elemente 200 und 017 eine L-Kombination mit den Maßen 234 x 276 cm.

Bei Quadro erwartet Sie eine große Auswahl. Die Sofa Serie mit einfachem klarem Design setzt sich aus 2er, 3er-Sofa, Eckkombination und Sessel zusammen. Die Kopfstütze ist verstellbar. Sie haben außerdem die Möglichkeit, den Kopfstützenmechanismus vollständig zu verdecken.

Quadro wird mit Metallfüßen geliefert. Eckkombinationen sind in L-Form individuell zusammenstellbar. So können Sie beispielsweise die Elemente 018 + 049 kombinieren. Damit entsteht eine Polsterecke mit dem Maß 280 x 164 cm.

Heinz G. GüntherTV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Savoy ist schon seit vielen Jahren ein Bestseller des italienischen Polsterspezialisten. Das Sofa ist an seinem schlichten Design mit aufwändig gearbeiteten Absteppungen in den Sitzflächen zu erkennen. Hervorstechend sind zudem die eleganten Füße aus satiniertem Nickel.

Neben Sessel, 2- und 3-Sitzer werden bei Natuzzi Savoy Elemente für Eckkombinationen angeboten. Dabei handelt es sich neben der Ecke um eine Chaiselongue sowie um eine Anstellecke mit Abschlusshocker.

Der minimalistische Look ist das Hauptmerkmal der Sofa Serie Respiro. Das Sofa hat eine leicht geschwungene Form. Der Sockel ist offen. Für Sitzkomfort sorgen die aufwändig gepolsterten Sitz- und Rückenkissen, die verstellbaren Armlehnen und die Lendenstütze. Ihnen werden ein 244 cm breiter 3-Sitzer und ein 224 cm breiter 2,5-Sitzer angeboten. Außerdem finden Sie einen 204 cm breiten 2-Sitzer.

Die Serien Avana, Colosseo, Notturno, Opera und Opus

Die Avana Polstermöbel haben großzügige Proportionen. Der kantige Sockel ist geschlossen. Zu den Merkmalen der Serie gehört die weiche Armlehne. Wie in den Rücken- und Sitzpolstern werden auch in den Armlehnen Daunen verarbeitet. Dadurch sind die Sitz- und Rückenelemente sehr weich.

Der verarbeitete Holzfuß hat einen Metalleinsatz und ist in mehreren Beiztönen erhältlich. Mit dem vorhandenen Anbauprogramm können Sie ein Ecksofa in L- oder U-Form zusammenstellen. Außerdem werden Ihnen ein 2- und zwei 2,5-Sitzer mit dem Breitenmaß 204, 224 und 244 cm angeboten. Ferner können Sie sich im Rahmen des Anbauprogramms für einen Longchair mit den Abmessungen 113 x 170 cm entscheiden.

Mit der Polsterserie Colosseo hat Natuzzi, wie der Name schon vermuten lässt, ein klassisches, wuchtig wirkendes Modell im Programm. Am seitlichen Teil der Armlehnen ist eine markante Steppung verarbeitet. Sie findet sich auch an der Rückenlehne wieder. Entscheiden Sie sich für die Elemente mit Relaxfunktion, bekommen Sie Sofas und Eckkombinationen mit Soft-Touch-Mechanismus. Hierfür ist an der Seite der Armlehne ein Sensor angebracht.

Eine leichte Berührung reicht aus, um Sitzfläche, Rückenlehne und Fußstütze zu verstellen. Natuzzi verarbeitet bei Colosseo eine Gänsefederpolsterung. Neben einem 2- und 3-Sitzer finden Sie eine modulare Version.

Mit Notturno entscheiden Sie sich für Polstermöbel in modernem Design. Hervorstechend ist die Funktionalität. So können Sie sich für Sofas und Anbauelemente entscheiden, die eine Ausziehfunktion haben. Dadurch können die Sofas zum Gästebett umfunktioniert werden. Das 3er-Sofa ist 203 cm breit. Der 2-Sitzer ist mit 185 cm ein wenig schmaler. Bei den Schlafsofas minimiert sich die Breite jeweils um 3 cm.

Für individuelle Polsterkombinationen werden Ihnen Elemente mit Armteil links oder rechts angeboten. So wäre beispielsweise eine Zusammenstellung der Elemente 114 und 049 möglich. Dadurch entsteht eine kleine Polsterecke mit den Abmessungen 254 x 167 cm.

Opera zeichnet sich durch das geradlinige Design aus. Die Sitzflächen sind großzügig bemessen, beim Sockel verarbeitet Natuzzi Holz. Durch den gewölbten Rand wird die Form der Armlehnen sowie die der Sitz- und Rückenkissen unterstrichen. Auch hier hat sich der Polsterer für die Verarbeitung einer Daunenpolsterung entschieden.

Als Einzelsofa wird Ihnen ausschließlich ein 205 cm breiter 3-Sitzer angeboten. Beispielhaft ist eine Kombination aus den Elementen 016 und 049 möglich. So entsteht eine Polsterecke in L-Form. Sie ist 193 x 164 cm groß. Sie können diese Kombination auch spiegelverkehrt bestellen, sodass das längere Element auf der rechten Seite platziert ist.

Natuzzi bietet mit Opus ein modulares Polstersystem. Sie finden Eck- und Abschlusselemente in unterschiedlichen Größen. Neben der breiten Sitzfläche fallen die losen, mit Gänsedaunen befüllten Kissen auf. Sie können die Sofas sowohl an die Wand, als auch frei in den Raum stellen. Optisch stechen die Metallfüße hervor. Durch das Anbauprogramm können Sie beispielsweise folgende Kombinationen zusammenstellen:

  • 56 + 32 + 01 + 57: L-Kombination mit Schenkel links, 260 x 376 cm.
  •  056 + 069: Kleine Kombination im Design eines 3-Sitzers mit den Maßen 103 x 279 cm.
  • 56 + 32 +01 +01 + 49: Sehr umfangreiche Kombination in U-Form, Gesamtgröße 260 x 440 cm.

Die Serien Domino, Golf, Forma, Icaro und King

Als modulares Sofaprogramm bietet Natuzzi die Serie Domino. Durch die einzelnen Elemente können Sie individuelle Eckkombinationen in unterschiedlichen Größen zusammenstellen. Neben den großzügigen Sitzflächen gehört die Daunenpolsterung zu den Kernmerkmalen.

Olaf GüntherTipp von TV-Möbelexperte Olaf Günther: "Ihr neues Natuzzi Sofa bis zu 4.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Alle Armlehnen sind serienmäßig mit einer Ablage aus Plexiglas ausgestattet. Angeboten werden die Polstermöbel mit Leder/Stoff-Mix, Stoff- und Lederbezug. Das Anbauprogramm umfasst auch Elemente ohne Armteile, sodass die Zusammenstellung von Polsterecken in U-Form möglich ist.

Das Design der Serie Golf ist modern und wird durch den offenen Sockel gekennzeichnet. Der Metallfuß ist einfach und grazil gestaltet. Optisch fallen außerdem die sichtbaren Nähte an der Armlehne auf. Sie können das Polstermöbel Golf mit Leder- oder Stoffbezug bestellen. Die Serie umfasst Sessel, 2- und 3-Sitzer sowie Eckelemente, um die passende Wunschkombi zusammenzustellen.

Forma wurde von Claudio Bellini entwickelt und kreiert. Sie finden in der Serie kompakte Sofas. Sie können sich für einen Stoff- oder Lederbezug entscheiden. Die angebotene Komfortoption zeichnet sich durch die Faserfüllung aus. Sie wird über der sogenannten Memory Foam Schicht verarbeitet. Dadurch bleibt die Form lange erhalten.

Forma ist eine sehr umfangreiche Natuzzi Serie. Sie können sowohl 2- und 3-Sitzer als auch Eckkombinationen in U- und L-Form zusammenstellen.

Bei der 2- und 3-Sitzerausführung von Frank verarbeitet Natuzzi gepolsterte Armlehnen. Sitzfläche und Rückenlehnen sind unter anderem mit Gummi ausgestattet. Wahlweise können Sie sich auch für eine festere Komfortoption entscheiden.

Die Modelllinie Icaro wartet mit einer Sitztiefenverstellung auf: Per Schiebefunktion wird die Rückenlehne rück- oder vorwärts bewegt. Sie können bei Icaro neben dem gewöhnlichen Lederbezug ein spezielles Dickleder wählen. Das Fußgestell gibt es in mehreren Ausführungen, beispielsweise in Chrom glänzend oder Schwarz.

Die King Polstermöbel haben eine von Hand gefertigte Rückenlehne. Die Sitzkissen besitzen einen Lederkeder haben eine Daunenpolsterung. Neben dem 228 cm breiten 3er-Sofa finden Sie einen 175 cm breiten 2-Sitzer und einen 110 cm breiten Sessel. Das Design ist klassisch und durch die Knopfheftung von Lehne und Armteilen beinahe nostalgisch.

Die Serien Volo, Borghese, Brio, Galaxy, Capriccio und Diesis

Das Designmerkmal der Polsterserie Galaxy ist die breite Naht an der Vorderseite der verhältnismäßig schmalen Armlehnen. Sie haben bei diesem Modell dank der zahlreichen Polstermodule sehr viele Möglichkeiten, ihr individuelles Wunschsofa zu konfigurieren. Neben dem klassischen 2- und 3-Sitzer sind auch Ecklösungen in U- und L-Form planbar.

Darüber hinaus zeichnet sich das Sofa Natuzzi Galaxy durch seine Komfortfunktionen aus. Die Wall-Free-Relaxfunktion ermöglicht separat für jeden Sitz die Verstellung von Rücken und Fußstütze. Zudem ist nicht nur die Neigung, sondern auch die Höhe der Kopfstütze verstellbar.

Das Polstermöbel Diesis zeichnet sich durch das optional wählbare Soft-Touch-System aus. Durch dieses innovative Verstellsystem reicht es bereits aus, mit der Hand leicht über den auf der Armlehne angebrachten Sensor zu streichen, um Rückenlehnen- und Sitzposition elektrisch nach Wunsch anzupassen. Neben dem 212 cm breiten 2,5-Sitzer können Sie sich alternativ für den 2-Sitzer (176 cm) oder den Sessel (110 cm) entscheiden. Ferner ist Diesis auch als Bettsofa zu haben.

Das Capriccio Schlafsofa von Natuzzi hat ein klassisches, zeitloses Design. Es ist in den drei Breiten 175, 195 und 215 cm zu haben. Außerdem zählen ein gewöhnlicher Sessel sowie ein ausziehbarer, 125 cm breiter Schlafsessel zum Programm Capriccio.

Das Design von Volo wirkt unaufdringlich und opulent zugleich. Die Polstermöbel haben recht tiefe Sitzflächen und sind wahlweise mit der Zerowall-Komfortfunktion erhältlich. Für die Aktivierung finden Sie ein Bewegungsfeld an der Sitzkissenseite. Anschließend wird die Kopfstütze angehoben, die Rückenlehne geneigt und der Sitz bewegt sich nach vorn.

Das modulare Polsterprogramm Borghese wird durch seine Bodenfreiheit, das grazil wirkende Metallfußgestell und die recht breiten Armlehnen gekennzeichnet. Die Kopfstützen können auf Wunsch nach oben geklappt werden.

Als weitere Polstermöbelserie wird Brio von Natuzzi angeboten. Brio ist mit dem Soft-Motion-System ausgestattet. Es kann über die Armlehne aktiviert werden. Durch den Relaxmechanismus wird das Sofa zur bequemen Chaiselongue, bei der das Fuß- und das Kopfteil hochgeklappt werden.

Natuzzi Preise, Qualität und Bewertung im Vergleich

Der Produktpalette von Natuzzi kann ein sehr solides Qualitätslevel bescheinigt werden. Die Preise liegen daher vergleichsweise hoch. Mit unseren Tipps und Tricks aus dem Ratgeber Clever Möbel kaufen können Sie beim Kauf Einsparungen bis zu 4.000,00 € erzielen.


Clever Möbel kaufen
TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“