Casada Möbel: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Bei Casada Möbel handelt es sich nicht, wie man denken könnte, um einen Hersteller. Hinter dem Label steht der Alliance-Verband mit Sitz in Rheinbach, der Casada als Handelsmarke führt. Was kosten die Möbel und wie ist ihre Qualität? Lesen Sie unsere Einschätzung im folgenden Beitrag.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Möbel-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in RTL, SAT1 und ARD.

Casada Möbel: Wie sich die Marke definiert

Der Einkaufsverband Alliance ist auf die Zusammenarbeit mit Möbelfachgeschäften spezialisiert, sodass Sie die Möbel der Marke nur bei den angeschlossenen Einzel- und Fachhändlern finden. Zu diesen gehören beispielsweise Möbel Block in Meckenbeuren oder Möbel Banuat in Tessin.

Im Sortiment von Casada Möbel finden sich Polstermöbel, Einrichtungen für Wohn- und Esszimmer sowie komplette Schlafzimmer inklusive Matratzen. Laut eigener Angabe steht die Marke für Möbel, die sich auf einem hohen qualitativen Niveau befinden und innovatives Design mit Funktionalität vereinen.

Für die unterschiedlichen Wohnbereiche hat die Marke jeweils mehrere Kollektionen in Angebot. Im Bereich der Wohnzimmereinrichtung sind das im aktuellen Sortiment die Kollektionen Carmen, Catania und Cadis.

Carmen ist ein modernes Wohnwand-System, das individuell bestückt werden kann. Zum System gehören Highboard, Sideboard, Vitrine, Unterschrank und ein Regalsystem. Die Auswahl der anderen Kollektionen gestaltet sich ähnlich, zum Teil gehört noch ein Couchtisch oder ein Esstisch dazu.

Ebenso groß ist das Sortiment im Bereich der Casada Schlafzimmer. Im aktuellen Katalog finden sich zehn Serien, die typischerweise aus Kleiderschrank, Bett, Konsole und Kommode bestehen. Die Schränke setzen sind meistens aus Modulen zusammen, sodass Sie die Möglichkeit haben, die Größe des Kleiderschranks an Ihren Raum anzupassen.

Bei vielen Serien, wie etwa Casada Comano, ist es auch möglich, Schränke mit individuellen Abschrägungen bei der Bestellung zu ordern. So lässt sich ein Kleiderschrank problemlos an eine Dachschräge anpassen.

Heinz G. GüntherTV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Die Qualität der Casada Möbel: Was Sie von der Marke erwarten dürfen

Da hinter den jeweiligen Serien unterschiedliche Hersteller stehen, muss die Qualität jeder Kollektion gesondert bewertet werden.

Auf verschiedene Casada Serien wird eine Garantie von fünf Jahren anstelle der gesetzlich vorgeschriebenen zwei Jahre gewährt. Bereits hier lässt sich tendenziell ein Qualitätsunterschied ableiten.

Beim Vergleich zwischen den verschiedenen Serien fällt außerdem auf, dass bei einigen Möbeln weitere Siegel, wie etwa von der Initiative Pro Massivholz oder von der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel, vorhanden sind.

Konkret fallen Unterschiede zum Beispiel bei der Casada Wohnzimmer-Kollektion auf, denn die drei Serien Carmen, Catania und Cadis präsentieren sich unterschiedlich.

In der Serie Cadis etwa sind alle Möbel aus massiver Wildeiche gefertigt. Die Oberflächen sind ab Werk mit Öl versiegelt. Erfahrungen und Tests zeigen, dass Massivholzmöbel sehr langlebig sind und auch mehrfaches Auf- und Abbauen gut überstehen. Bei dieser Serie kommen außerdem Türen und Schubladen mit Softclose-Funktion zum Einsatz.

Bei dem Programm Casada Carmen finden sich ebenfalls diese gedämpften Einzüge bei den Schubladen, die Möbel sind aber nur noch zum Teil aus massivem Holz. So bestehen alle Fronten aus geölter Eiche, während die Außenseiten furniert und die Möbel innen foliert sind.

Die dritte Serie, Catania, besteht zum Teil aus furnierten Möbeln, Teile der Tische bestehen aus massivem Holz. Über die Qualität der Scharniere finden sich hier keine Angaben.

Olaf GüntherTipp von TV-Möbelexperte Olaf Günther: "Ihre neuen Casada Möbel bis zu 3.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Große Unterschiede bei den Preisen für Casada Möbel

Aufgrund der unterschiedlichen Qualitäten bei den Kollektionen zeigen sich auch beim Kauf teilweise hohe Preisunterschiede.

Eine Wohnwand der Serie Cadis aus massivem Holz, bestehend aus Vitrine, TV-Unterteil, Highboard und Couchtisch, bewegt sich in einer Preisregion zwischen 3.500,00 und 4.500,00 €. Teilmassiv aus der Serie Catania liegt der Preis bei gleicher Ausstattung dann zwischen 2.500,00 und 3.000,00 €.

Bei den Casada Schlafzimmermöbeln zeigt sich ein ähnliches Preisspektrum. Massive Serien, wie etwa Casa Royal, liegen für eine komplette Schlafzimmereinrichtung zwischen 5.000,00 und 10.000,00 €. Bei Programmen wie Casada Cottage, die aus Möbeln mit furnierten Oberflächen bestehen, kostet die gleiche Ausstattung zwischen 1.800,00 und 4.200,00 €.

Günstiger kommt man allerdings weg, wenn man nicht die Handelsmarke, sondern das Originalstück des Herstellers kauft. Wie das funktioniert, erfahren Sie in Clever Möbel kaufen.


Clever Möbel kaufen
TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: “Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!”