Medium Möbel: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Die Medium Möbel stammen nicht von einem Hersteller mit diesem Namen, sondern es handelt sich um eine Eigenmarke der Krieger Unternehmensgruppe. Was sind das für Möbel? Stimmen Qualität und Preis? Lesen Sie die Antworten auf dieser und den folgenden Seiten.

Das Möbelhandelsunternehmen Krieger kauft Möbel für seine Medium Kollektion bei mehreren und immer wieder wechselnden Herstellern ein und bietet sie in den Einrichtungshäusern der eigenen Möbelhausketten an. So finden Sie Medium Möbel in allen Höffner Wohnkaufhäusern sowie in den Filialen von Möbel Kraft.

Außerdem sind die Medium Möbel auch bei Möbel Finke zu haben, da dieser eine Einkaufskooperation mit Krieger eingegangen ist.

Die Marke wird den Kaufinteressenten als eine Kollektion von praktischen und eleganten Möbeln präsentiert, die viel Freiraum für die individuelle Gestaltung lassen.

Das Medium Möbelprogramm im Detail

Das Sortiment der Medium Möbel konzentriert sich auf Wohnwände und Mediamöbel. Somit sind die Möbel primär für das Wohnzimmer konzipiert.

Die Wohnwände basieren auf einem modularen Bauprinzip, was Ihnen bei der Zusammenstellung viel Freiraum lässt. Eine Medium Wohnwand setzt sich aus den folgenden Elementen zusammen, die frei untereinander kombinierbar sind:

  • Bücherregal,
  • Vitrine,
  • Highboard,
  • Lowboard,
  • Wandregal und
  • TV-Lowboard.

Durch zusätzliche Einbauelemente kann man die Regale für die verschiedensten Zwecke nutzen. Ferner gibt es die Möglichkeit, Türen und Einbauelemente untereinander zu kombinieren. So lässt sich beispielsweise eine offene Vitrine oder eine Bar in die Wohnwand integrieren. Ebenso ist es möglich, einen Arbeitsplatz in Form eines Sekretärs einzuplanen.

Heinz G. Günther TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“

Design und Farbgebung: Kombinationsmöglichkeiten schaffen Individualität

Das Basisdesign der Medium Möbel ist eher schlicht und zeitlos gehalten. Die endgültige Stilrichtung legen Sie durch die zahlreichen Wahlmöglichkeiten fest, die Ihnen die Marke bietet. Bei den Fronten stehen Ihnen sechs verschiedene Holzarten zur Wahl, und zwar:

  • Esche
  • Eiche Sand
  • Buche
  • Kirschbaum
  • Nussbaum und
  • Eiche Mokka.

Darüber hinaus gibt es 14 unterschiedliche Lackfarben. Darunter finden sich klassische Farben wie etwa Creme oder Weiß sowie aktuelle Trendfarben wie Curry oder Mint. Die Fronten einer Medium Wohnwand können uni und in einem gewissen Rahmen mehrfarbig gestaltet werden.

Weitere Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung bieten die Griffe, die Beleuchtungen und weitere Extras. Unter anderem stehen Spiegelrückwände, TV-Bühnen und Repeater zur Auswahl.

Welche Qualität besitzen die Medium Möbel?

Die beiden Frontenvarianten, Holz und lackierte Oberfläche, gehören in punkto Qualität zur Mittelklasse und können durchaus als robust und haltbar bezeichnet werden.

Aussagekräftige Gütesiegel und Tests liegen nicht vor. Alle Möbel der Serie Medium werden lediglich als „Made in Germany“ deklariert. Erfahrungen zeigen, dass dies bei weitem nicht immer für solide deutsche Wertarbeit spricht, sich hinter solchen Möbeln aber eher selten wirklich minderwertiges Material verbirgt.

Dies ist beispielsweise an den Anschlägen und Schubkastensystemen zu erkennen. Alle Schubkästen sind mit einem Softeinzug ausgestattet und die Frontanschläge der Türen sind gedämpft. Die TV-Kommode ist mit einer Kabeldurchführung ausgestattet, sodass sich Elektrogeräte einfach integrieren lassen und Kabel versteckt verlegt werden können.

Olaf Günther Tipp von TV-Möbelexperte Olaf Günther: „Medium Möbel bis zu 1.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier:“

Die Preise im Vergleich: In welcher Kategorie liegen die Medium Möbel?

Nicht nur qualitativ, sondern auch preislich liegen die Wohnwände der Marke Medium im Mittelfeld. Hier ist das Angebot traditionell besonders groß und der Markt ist hart umkämpft.

Punkten kann Medium mit dem Modulkonzept sowie der Möglichkeit, maßgenaue Sonderanfertigungen erstellen zu lassen. Eine solche individuelle Anbauwand ist dann natürlich ein Stück teurer als eine Wand, die aus den vorgefertigten Elementen zusammengestellt wurde.

Eine Beispiel-Wohnwand mit einer Breite von 315 cm, bestehend aus zwei Hängevitrinen, einem Wandregal, einer TV-Konsole und einem Regal, kostet zwischen 2.000,00 und 2.500,00 €. Wenn Sie noch Sonderausstattungen auswählen oder eine Wand nach individuellen Maßen erstellen, steigt der Preis weiter an und kann schnell bei 4.000,00 € und mehr liegen.

Was bleibt ist die Frage, ob die Preise für die Medium Möbel angemessen sind. Die Antwort hierauf und wie Sie beim Kauf bis zu 1.000,00 € sparen, erfahren Sie in Clever Möbel kaufen.


Clever Möbel kaufen

TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“