Vito Möbel: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

Vito Möbel ist kein Hersteller, wie man annehmen könnte, sondern eine Handelsmarke der Begros, einem der größten Möbeleinkaufsverbände in Deutschland. Sind die Möbel tatsächlich so hochwertig wie angepriesen und stimmen die Preise? Die Antworten hierauf geben wir Ihnen im folgenden Beitrag.

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Möbel-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in RTL, SAT1 und ARD.

Das umfangreiche Sortiment der Vito Möbel

Eigenmarken nahm die Begros ab dem Jahre 2003 ins Programm auf. Im Zuge dieser Vermarktungsstrategie entstand auch Vito. Die Bandbreite von Möbeln, die unter dem Label vertrieben werden, reicht von Einrichtungen für alle Wohnbereiche bis hin zu Küchen und Badausstattungen. Es steht daher auch kein alleiniger Produzent hinter den Möbelstücken.

Vito Möbel erhalten Sie bei allen Möbel- und Küchenhändlern, die Mitglied der Begros sind: Europaweit werden sie in über 250 Einrichtungshäusern und Fachmärkten wie Möbel Martin, Porta und Möbel Ostermann angeboten.

Unter dem Label Vito ist eine Vielzahl an Möbeln für alle Bereiche der Wohnung erhältlich. So umfasst das Sortiment unter anderem komplette Einrichtungslinien für Wohn- und Esszimmer, Schlafzimmer, Büro, Kinder- und Jugendzimmer sowie Badezimmer.

Für Wohnbereiche konzipiert ist beispielsweise die Linie Grana, die sich aus einzelnen Komponenten zusammensetzt. Aus Highboards, Sideboards, Vitrinen, Hängeelementen, TV-Tischen und Wandboards verschiedener Größen lässt sich eine individuelle Wohnwand für das Wohnzimmer zusammenstellen. Darüber hinaus stehen in der Serie Grana noch ein passender Ess- und Couchtisch zur Auswahl.

Auffällig ist außerdem das breite Angebot an unterschiedlichen Programmen in den jeweiligen Sparten. Vito Möbel platziert beispielsweise im Bereich der Wohnzimmermöbel alleine 19 verschiedene Programme, die jeweils komplette Einrichtungslinien umfassen.

Anhand der Bauweisen lassen sich die Serien in unterschiedliche Qualitätskategorien einstufen.

Serien aus Holzimitat oder mit Melaminharz- beziehungsweise Lackbeschichtung sind beispielsweise C-Light, Country, Maloni Plus, Seven, Sound, Starlight, Terana, Grana, Country, Wish und City.

Heinz G. GüntherTV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Programme aus (Teil-)Massivholz dagegen sind Maloni, Glossy, Tirel und Wisa.

Darüber hinaus existieren zahlreiche Serien, bei denen Kombinationen aus den unterschiedlichen Fertigungstechniken zum Einsatz kommen, wie etwa Troca. Hier besteht das Korpus aus einer Holznachbildung, während Front und Top aus lackiertem MDF gefertigt sind.

Welche Qualität erwartet Sie bei Möbeln von Vito?

Da die Möbel von mehreren und wechselnden Herstellern stammen, ist ein eindeutiges Urteil zur Qualität nur schwer zu fällen. Jedoch decken die Möbel von Vito sowohl das untere als auch das mittlere Preissegment ab. Anhand der verwendeten Materialien in Kombination mit dem Preis lassen sich oftmals Vergleiche zu Möbeln anderer Marken ziehen.

Viele der Serien fallen im Test durch MDF-Platten und furnierte oder lackierte Oberflächen auf. Die Erfahrung zeigt, dass Möbel dieser Bauart weniger langlebig sind als Produkte aus Massivholz. Dennoch gibt es im Sortiment von Vito einige Serien, die sich durch höherwertige Ausführungen auszeichnen.

Die Büromöbel-Serie Business beispielsweise verfügt über massive Fronten aus Buche und besitzt Schubkästen mit Softclose-System. Bei vielen anderen Programmen fällt der Einsatz von Holzimitationen auf, etwa bei den Dielenmöbeln der Serien You oder Oreli.

Auch Melaminharz-Oberflächen kommen häufig zum Einsatz. Diese finden sich bei den Jugendmöbeln der Serie Frame oder der Büroeinrichtung vom Typ Web. Holzimitationen und Melaminharzoberflächen sind zwar pflegeleicht, jedoch müssen Sie Abstriche in Bezug auf die Haltbarkeit machen.

Olaf GüntherTipp von TV-Möbelexperte Olaf Günther: "Ihre neuen Vito Möbel bis zu 2.000,00 € günstiger! Wo und wie zeigen wir Ihnen hier..."

Vito Möbel: Wo liegen die Preise?

Wie bereits erwähnt, beginnen die Preise für Möbel der Handelsmarke Vito im unteren Segment. Regalschränke aus dem Programm Web sind schon für unter 100,00 € erhältlich, gleiches gilt für die Bürostühle.

Die höherwertigeren Möbel, bei denen auch Massivholz zum Einsatz kommt, liegen in einem anderen Preissegment. Ein teilmassives Highboard der Serie Citero bewegt sich in einem Bereich zwischen 700,00 und 900,00 €.

Deutlich wird der Preisunterschied zwischen den verschiedenen Serien auch bei den Schlafzimmermöbeln. Ein Kleiderschrank der relativ günstigen Serie Top Ten liegt in einem Preisbereich von 400,00 bis 600,00 €, während ein vergleichbares Modell aus dem Programm Sesa zwischen 1.000,00 und 1.500,00 € kostet.

Ein Preis- und Qualitätsvergleich der Vito Möbel ist natürlich nur dann möglich, wenn der Hersteller des betreffenden Möbelstücks zweifelsfrei identifiziert ist. Wie Sie den herausfinden und dann beim Kauf Ihrer neuen Vito Möbel bis zu 2.000,00 € sparen, erfahren Sie in Clever Möbel kaufen.


Clever Möbel kaufen
TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: „Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!“