clevermoebelkaufen mobile.png

Franz Knuffmann Möbel: Wieder in der Spur

Ihre neuen Möbel günstiger!

In RTL und ARD empfohlen: Hier ist unsere einfache 5-Schritte-Anleitung, mit der auch Sie bei Ihrem Möbelkauf bis zu 11.133,00 € sparen. Mehr erfahren...

Einrichtungshaus Franz Knuffmann
Krützpoort 29
47804 Krefeld
(Telefon und Öffnungszeiten auf der Firmen-Homepage)

 

Die Familie der Knuffmänner waren alteingesessene Möbler. Schon ab Mitte des 19. Jahrhundert baute in Krefeld ein Rudolf Knuffmann Stühle. Im Januar 1900 entstand ein Handelsunternehmen, das sein Sohn Franz aufbaute.

Wie fast alle nach dem 2. Weltkrieg in Deutschland musste auch Knuffmann Zerstörtes wieder aufbauen. In diesen Jahren wuchs er mit seinem Angebot hochwertiger Markenmöbel über sich hinaus und eröffnete weitere Filialen. Hier die Adressen:

  • Franz Knuffmann Krefeld – Hülser Straße 300, 47803 Krefeld
  • Franz Knuffmann Neuss – Theodor-Heuss-Platz, 41460 Neuss
  • Franz Knuffmann Mönchengladbach – Erzberger Straße 61-75, 41061 Mönchengladbach (Ende 2014 geschlossen)

Aber es gab auch eine Zeit zu Beginn des 21. Jahrhunderts, da kam den Knuffmännern die Fortune abhanden. Zum Glück sprang ein handelsmächtiger Kollege aus der Region ein. Möbel Schaffrath aus Mönchengladbach kaufte zum 01.10.2003 die Möbelhauskette.

Inzwischen sprudeln die Umsätze bei Möbel Knuffmann wieder. Schaffrath bleibt im Hintergrund. Wer es nicht weiß, merkt vom seinem Engagement nichts. Es war also weder eine feindliche noch freundliche Übernahme, wie man sie in letzter Zeit in der Möbelhandelslandschaft beobachten konnte. Beispiele: Höffner/Krieger übernahm Möbel Walther und benannte die Häuser auf seinen Namen um. Lutz kaufte Mann Mobilia und Hiendl und prägte deren Marktauftritt um.

Nichts von alldem bei Schaffrath/Knuffmann. Auf jeden Fall dürfte aber auch hier viel Geld im Spiel gewesen sein.