Möbel Segmüller: 7 Möbelhäuser und 1 Mrd. € Umsatz

Hans Segmüller Polstermöbelfabrik GmbH
Münchner Str. 35
86316 Friedberg
(Telefon und Öffnungszeiten auf der Firmen-Homepage)

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Möbel-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in RTL, SAT1 und ARD.

Möbelhersteller hört man oft seufzen: „Diese Einkaufsverbände des Handels! Die würgen mich noch zu Tode. Am liebsten würde ich den Handel ganz ausschalten und meine Modelle direkt an den Endkunden verkaufen!“

Einige wenige machen es tatsächlich. Sie werden im Fachjargon Direktvermarkter genannt. Ihre Modellpalette findet man nicht im allgemeinen Möbelhandel.

Möbel Segmüller hat es seit je her auch gemacht, und zwar mit Polstermöbel, die er selbst produzierte. Aber dann wurde ihm klar, dass Direktvermarktung auch Selbstbeschränkung ist: Man könnte ja viel mehr Möbel verkaufen, als nur die selbst hergestellten.

Also verkaufte er bald alle möglichen Möbelstücke (Vollsortiment) zahlreicher Hersteller. Hier die Adressen der teilweise riesigen Segmüller Möbelhäuser, in denen jährlich zusammen über 1 Mrd. € Umsatz getätigt werden:

  • Möbel Segmüller Friedberg – Augsburger Str. 11-15, 86316 Friedberg
  • Möbel Segmüller Parsdorf – Heimstettener Str. 10, 85599 Parsdorf
  • Möbel Segmüller Stuttgart – Rotebühlplatz 1, 70178 Stuttgart
  • Möbel Segmüller Nürnberg – Laufamholzstraße 72, 90482 Nürnberg
  • Möbel Segmüller Mannheim – Seckenheimer Landstr. 252-256, 68163 Mannheim
  • Möbel Segmüller Weiterstadt – Im Rödling 2, 64331 Weiterstadt
  • Möbel Segmüller Frankfurt – Kurt-Schumacher-Str. 32, 60313 Frankfurt am Main
  • Möbel Segmüller Pulheim – Segmüller-Allee 1 / Max-Planck-Str., 50259 Pulheim

Seine Polstermöbel-Fabrik lässt Segmüller natürlich weiter produzieren. Heute sind da rund 300 Leute beschäftigt. „Fremde“ Polstergarnituren und die übrigen Stücke, die Möbel Segmüller in seinen Häusern feilhält, werden weiterhin wie üblich bei den verschiedensten Herstellern eingekauft.

Doch noch einmal zurück zur Eigenproduktion: Besonders stolz ist man auf das patentierte „System Transforma“. Damit soll der sogenannte Rundrücken – die typische, aber falsche Sitzhaltung – bekämpft werden. Das verstellbare Relaxsystem biete die medizinisch richtige Abstützung des Beckens und des unteren Lendenbereichs und gewährleiste somit anatomisch richtiges Sitzen und Lümmeln, heißt es.

Übrigens, ein Preisvergleich bei den Eigenmodellen von Segmüller ist sinnlos, weil kein anderer Möbler diese Modelle führt. Gewinn macht das Unternehmen deshalb doppelt: Bei der Herstellung und beim Verkauf.

Heinz G. GüntherTV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Clever Möbel kaufen
TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: “Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!”