XXXL Emslander Landshut: Möbel und mehr auf 5 Ebenen

XXXL Emslander
Siemensstr. 9
84030 Landshut
(Telefon und Öffnungszeiten auf der Firmen-Homepage)

Heinz G. GüntherOlaf GüntherDie Autoren: Die Möbel-Experten Heinz G. und Olaf Günther, bekannt aus über 30 TV-Reportagen in RTL, SAT1 und ARD.

Ich habe keinesfalls etwas dagegen, wenn Möbel Emslander sich so nennt, aber eine „Möbelstadt“ ist das Haus – verglichen mit anderen Möbelhäusern, die sich ebenfalls so bezeichnen – in meinen Augen nicht. Es ist eher ein, wenn auch durchaus beeindruckendes, fünf Geschosse umfassendes Möbelhaus.

Heutzutage informiert sich der Interessent vor einem Kauf gerne im Internet. Auf der Homepage von Möbel Emslander erfährt er da aber leider nicht viel. Es wird ihm eigentlich nur dargeboten, was es auf den fünf Etagen des Hauses so alles gibt. In Beispielen nacherzählt:

  • Erdgeschoss – Zusatzsortimente und das Schnäppchen Center
  • 1. Etage – Junges Wohnen, Mitnahme, Küchen und Büromöbel
  • 2. Stock – Polstermöbel, Wohnwände und Speisezimmer
  • 3. Geschoss – Schlafzimmer, Babyzimmer und Jugendzimmer
  • Obergeschoss – Küche und Bad, Restaurant

Ich will es mir verkneifen, hier etwas über das Riesenschnitzel im Restaurant zu sagen – zumal ich es ja auch nicht probiert habe.

Es klingt alles vielleicht ein bisschen abwertend, was ich hier über Möbel Emslander berichte. Aber dem ist beileibe nicht so: Dieser Möbler wird von vielen Kunden angenommen und sehr lobend bewertet, im Gegensatz zu den ganz Großen in der Region Landshut, wie zum Beispiel Segmüller, Mahler oder Biller.

Nun ja, den cleveren Möbelkäufer beeindrucken die Riesen sowieso nicht. Aber auch bei Möbel Emslander schaut er genauer hin, denn er will seinen Zielpreis (siehe Clever Möbel kaufen) erreichen.

Übrigens: Das Haus wurde zum 01.01.2009 von der Lutz-Gruppe übernommen, kurze Zeit später in XXXL Emslander umbenannt und mit dem roten XXXL-Stuhl versehen. Somit zählt Landshut jetzt zu Österreich – jedenfalls was die Möbel angeht.

Heinz G. GüntherTV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: "Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!"

Clever Möbel kaufen
TV-Möbelexperte Heinz G. Günther warnt vor Abzocke: “Kaufen Sie keine Möbel, bevor Sie nicht diesen Bericht gelesen haben!”